Achtung Virusgefahr: Internet Explorer (vorübergehend) nicht mehr nutzen – Microsoft bietet eine Übergangslösung an

Dieser Artikel bezieht sich auf folgende Umgebung:

> Windows XP Nutzer mit dem Internet Explorer 6, 7 oder 8
> Windows Vista mit dem Internet Explorer 7, 8 oder 9
> Windows 7 Nutzer mit dem Internet Explorer 8 oder 9

Sicherheitslücke im IE: Internet Explorer 7, 8 und 9 sind gefährdet.
Sicherheitslücke im IE: Internet Explorer 7, 8 und 9 sind gefährdet!

Derzeit besteht eine grobe Sicherheitslücke im Internet Explorer 6, 7, 8 und 9. Präparierte Websiten, die die Schwachstelle ausnutzen schleusen Schadcode auf den PC, der dann beliebig ausführbar sei.

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) warnt und empfiehlt übergangsweise einen anderen Browser zu nutzen.


Andere Browser können hier heruntergeladen werden:

> Mozilla Firefox
> Apple Safari
> Google Chrome
> Opera

Microsoft selbst biete seite heute eine Übergangslösung an, die hier heruntergeladen werden kann. Wer weiterhin mit dem IE arbeiten möchte, dem empfehle ich DRINGEND die kleine Software (6 MB) zu installieren.

Ich empfehle an der Stelle immer auch einen guten Virenschutz! Mit
Avira Antivirus Premium 2012 1PC – 1 Jahr
sollten so Bedrohung geschmälert werden können!


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.