Apple Feedback Verbesserungsvorschlag senden mit Erfolg

Wer Apple Feedback geben möchte sollte dies unter allen Umständen tun! Die speziell für uns Consumer eingerichtete Seite dient nicht nur zum „Luft ablassen“. Vielmehr nimmt der Konzern die über die Apple Feedback-Seite eingereichten Beschwerden sowie Verbesserungsvorschläge und Ideen ernst. Die Thematik zum iPhone Diebstahl und der damit zusammenhängenden Find my iPhone zum Beispiel wurde auch von Usern initiiert…

Apple Feedback Verbesserungsvorschlag
Wer Ideen oder Beschwerden hat kann auf der Apple Feedback-Seite sein Anliegen erfolgreich an den Konzern richten… Zu jedem Thema!

Apple Feedback – viel mehr als nur Feedback!

Vorab: Der Link zur Apple Feedback-Seite befindet sich weiter unten.

Ich bin kürzlich dazu umgestiegen mein iPhone nun mit einer größeren iCloud auszustatten. Somit habe ich mir für einen Euro monatlich das 50 GB-Kontingent gesichert. Mein Ziel sollte sein, alle Bilder und Videos in der Cloud zu haben, um endlich das iPhone um eine ca. 40 GB große Datenmenge zu entlasten.

Um es kurz zu halten. Im Moment werden nur alle Fotos und Videos in die Cloud geladen, die auch mit dem iPhone gemacht wurden.

Genauer spezifiziert: Keine über iTunes – oder über sonstige Techniken auf das Gerät geladene Bilder und Videos – synchronisierten Bilder und Videos werden automatisch in die Cloud geladen. Nur über Umwege, die ich nicht gehen will.


Wen dieses Thema auch interessiert, der kann im Abschnitt „Was mache ich, wenn einige meiner Fotos fehlen, nachdem ich die iCloud-Fotomediathek aktiviert habe?“ auf der Apple Support-Seite zu iCloud und Foto Problemen alles nachlesen.

Kurzum: Ich möchte mich beschweren. Die nette Apple Support-Dame am Telefon teilte mir mit, dass die über die Apple Feedback-Seite geschehen sollte. Alle über diese Seite eingereichten Informationen werden von Apple sehr ernst genommen und ausgewertet. Wenn also Kunden entsprechend oft zu einem bestimmten Thema Input liefern, stehen die Chancen sehr gut, dass sich Apple dem Thema annimmt und eine Änderung für die Zukunft herbeiführt.

So sei die Handhabung der bei gestohlenen Geräten vorhandenen Möglichkeiten (Mein iPhone suchen, Löschen, Ton abspielen etc…) auch aufgrund von vielerlei Beschwerden über die Apple Feedback-Seite über die User angeregt worden.

Also, steckt den Kopf nicht in den Sand. Nervt Euch was, dann meldet das Apple. Nehmt Euch die fünf Minuten Zeit und werft Eure Ideen aber auch Beschwerden und Verbesserungsvorschläge bei Apple über den Zaun.

Hier kannst Du Dein Feedback an Apple senden und auf Abhilfe hoffen. Je mehr das tun, desto effektiver!


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

2 Gedanken zu „Apple Feedback Verbesserungsvorschlag senden mit Erfolg“

  1. Sehr geehrte Firma Apple,
    mit Sehnsucht habe ich die neue Foto app erwartet und wieder bin ich enttäuscht über die Diashow:
    Warum beginnt eine Diashow immer von vorne mit dem ersten Bild? Es gibt die kleinen Vorschaubilder unten, mein Wunsch wäre, die Diashow ab dem Punkt zu starten wo gerade ein Vorschaubild selektiert ist.
    Lange Diashows möchte ich nicht immer komplett anschauen, oftmals will ich nur einen Teil davon sehen. So geht das auch in iPhoto.
    Mit freundlichen Grüssen
    Karl Pollerspöck

    (0)
  2. IOS 9.3.5
    NACHRICHTEN
    1. die Funktion SENDEN ist zu nahe an der Tastatur; schon des öfteren habe ich – und auch andere – eine SMS aus versehen abgeschickt, obwohl sie noch garnicht fertig war
    2. Um das versehentliche Absenden einer SMS zu vermeiden, habe ich es damit versucht, erst den Text zu schreiben und danach die Adresse einzugeben. Dies hat aber den Nachteil, daß dann kein Buchstabenzähler angezeigt wird, auch nicht nachträglich !
    3. Der ZÄHLER für die Anzahl der Buchstaben ist kaum lesbar; warum muß der soo klein und soo hellgrau sein ?

    (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.