Authoritativ Restore Active Directory Server 2003 (ntdsutil)

Wer einen Authoritativ Restore Active Directory Server 2003 machen muss, der hat sicherlich ein paar Probleme :) Ich möchte ein bisschen helfen und Licht ins Dunkel bringen!

Authoritativ Restore Server 2003 - Hier siehst du die Erweiterte Windows Startoptionen auf einen Server 2003
Authoritativ Restore Server 2003 – Hier siehst du die Erweiterte Windows Startoptionen auf einen Server 2003…

Authoritativ Restore – Schritt 1 AD Recover:

Um einen Authoritativ Restore zu bewerkstelligen müssen wir zunächst aus einem AD Backup gewisse Daten extrahieren. Gehe dazu auf dem Server, dessen AD du wieder haben willst wie folgt vor:

  • Starte deinen Server 2003 neu
  • Klicke beim Start die F8-Taste um ins Auswahlmenü zu gelangen
  • Wähle die „Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-Domänencontroller)“ (auf englischen Servern heißt das Directory Services Restore Mode) aus und gebe dein Adminpasswort ein, sobald es abgefragt wird
  • Sobald der Safemode geladen wurde, gehst du in das Windows eigene Backuptool
    • Das findest du unter Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme > Sicherung
  • Gehe auf die Wiederherstellungsoption und stelle den Speicherort für deine zu wiederherstellenden Daten ein. Wichtig hierbei ist, dass der System State angehackt ist!
  • Sobald die Extraktion beendet ist starte den Server neu

Authoritativ Restore – Schritt 2 wir machen in „authoritativ“:

  • Starte den Server erneut (oder einen anderen Server 2003, auf dem der System Starte zurückgespielt werden soll) in den erweiterten Windows Startoptionen mittels drücken der F8-Taste zu Beginn des Bootvorgangs
  • Wähle erneut „Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-Domänencontroller)“ und logge dich als Admin ein
  • Kopiere deine Daten, die du zuvor extrahiert hast auf den Desktop (dieser Schritt entfällt natürlich, wenn du dich nach wie vor auf dem ersten Server befindest)
  • Öffne die CMD und gebe folgenden Befehl ein: ntdsutil und drücke Return
  • Gebe nun authoritative restore ein und drücke Return
  • Gebe nun restore database ein und drücke Return

Damit stellt du die ganze AD Datenbank wieder her. Nachdem die Wiederherstellung durch ist, kannst du den AD neu starten und es sollte alles wieder funktionieren wie gewohnt.

Wer das ganze noch in einem Buch nachlesen möchte, dem emfehle ich Hilfe zu Server 2003!


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.