Backdoor.OSX.Morcut oder auch Crisis macht den Mac zum Spion

Sollte sich die Schadsoftware Backdoor.OSX.Morcut oder auch Crisis auf dem Mac eingenistet haben verwendet sie alle Kommunikationstechnischen Geräte wie Kamera, Skype oder sonstige Software die diese Technik nutzen kann und kapert sie.


Somit könnten sogar Zimmer in denen die Macs stehen ausspioniert werden.
Die Schadsoftware gelangt über eine getarnte Flash-Installation auf das System.

Auf arstechnika.com findet Ihr alle relevanten Infos zur Sache.


Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Vincent

Autor: Vincent

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt.

Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert.

Er arbeitet mittlerweile als Information Security Analyst in einem weltweit operierenden Technologiekonzern und absolviert einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.