Bundestrojaner deaktivieren und entfernen – Quicktipp

Bundestrojaner - Es ist die ungesetzliche Tätigkeit enthüllt!

Servus zusammen,

da ich oft Anfragen erhalte was man bei dem sogenannten „Bundestrojaner“ (Siehe Artikelbild) tun kann, hier eine kleine und hoffentlich einfache „Betriebsanleitung“ zum Entfernen des Trojaners:

Info: Damit ist der Trojaner lediglich deaktiviert. Danach müssen wir ihn entfernen (siehe unterhalb von Punkt 10), das sollte dann aber gut gehen!

  1. Zur Sicherheit bitte das Internetkabel hinten aus dem PC entfernen (wenn es ein Notebook mit WLAN ist braucht hier nichts gemacht zu werden)
  2. PC im abgesichertem Modus starten (F8-Taste gleich nach dem Einschalten tippend drücken)
  3. Auf der Maske die nun erscheint (weiße Buchstaben auf schwarzem Hintergrund) wählen wir bitte „Abgesicherter Modus“ aus
  4. Sobald der PC im Abgesicherten Modus gestartet ist, bitte den Task-Manager starten (Entweder STRG+ALT+ENTF-Tasten oder durch einen Rechtsklick auf die Startleiste)
  5. Im Task-Manager oben im Reiterchen „Anwendungen“ (bitte das Reiterchen anklicken wenn es nicht bereits aktiv ist) dann bitte rechts unten auf „Neuer Task..:“ klicken
  6. Im sich nun öffnenden Fenster geben wir bitte „msconfig“ ein und bestätigen mit OK
  7. Es öffnet sich nun das Fenster „Systemkonfiguration“. In dem Fenster gibt es ganz rechts das Reiterchen „Tools“. Bitte anklicken.
  8. Hier scrollen wir nun ganz nach unten auf den Punkt „Systemwiederherstellung“. Bitte einmal anklicken und dann auf den Knopf „Starten“ rechts unten klicken
  9. Es öffnet sich die Wiederherstellungskonsole. Das ist ein Programm welches einem ermöglicht, den PC zu einem früheren Zeitpunkt wieder herzustellen
  10. Bitte wähle einen Zeitpunkt vor dem Erscheinen des Trojaners aus. Zur Sicherheit gebe eine Woche mehr dazu bitte. Punkte die in dem kleinen Kalender zu sehen sind, die einem zur Widerherstellung dienen, sind fett geschrieben

Nun sollte der Trojaner deaktiviert sein und der PC lässt sich normal starten.

Jetzt müssen wir an die Bereinigung des Systems gehen.

Dazu lade dir bitte folgendes Programm herunter: http://de.malwarebytes.org/mwb-download

Nach dem Download bitte installieren und starten.


Beim Start von Malwarebytes erscheint eine Frage ob man die Testzeit starten will. Bitte hier auf ABLEHNEN klicken (sonst aktiviert man den kostenpflichtigen Teil des Programmes, der es nach einer gewissen Zeit unbrauchbar macht, sofern man nicht bezahlen möchte).

Nun wähle bitte im erscheinenden Menü den Punkt „Vollständigen Suchlauf durchführen“ aus.

Gehe bevor du startest auf das Reiterchen „Einstellungen“ und setze ein Häkchen bei „Beende den Internet Explorer während des Löschvorgangs“.

Gehe zurück auf das Reiterchen „Suchlauf“ und klicke nun auf „Scannen“.

Es erscheint ein Fensterchen. Nichts ändern (es müssen alle lokalen Laufwerke automatisch angehakt sein, zumindest aber C:\).

Bitte das Programm laufen lassen. Das kann mehrere Stunden gehen.

Grüße


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Ein Gedanke zu „Bundestrojaner deaktivieren und entfernen – Quicktipp“

  1. Der Name ist wirklich korrekt, ich konnte echt „quick“ den Bundestrojaner mit dieser Beschreibung entfernen.

    Gute Arbeit (=

    (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.