Dian Fossey’s Google Doodle zum Geburtstag (16. Januar)

Google würdigt mit dem Diane Fossey-Doodle ein 18 Jahre langes Leben unter Gorillas. Am 16.01.2014 wäre Dian Fossey 82. Jahre alt geworden. Nach Meinung von vielen Menschen wurde Diane Fossey von Regierungskreisen getötet!

Google Doodle zum Geburtstag von Dian Fossey
Google Doodle zum 82. Geburtstag von Dian Fossey am 16.01.2014. Sie lebte über 18 Jahre in der Mitte von Berggorillas im Osten Afrikas.

Grundlegende Informationen über Dian Fossey

Dian Fossey ist am 27. Dezember 1985 ermordet aufgefunden worden. Sie war eine Naturliebhaberin und Rebellin. Sie rebellierte gegen jeden und alles was Natur und Mensch aus dem Einklang brachte.

Dian Fossey reservierte sich ihr Leben für die Berggorillas in Ostafrika. Entsprechend engagiert ging sie gegen Regierung und Menschen vor, die den Gorillas schlechtes wollten. Man geht bei Ihrem Mord von Regierungskreisen aus.


Am 16. Januar 2o14 wäre Dian 82 Jahre alt geworden. Sie war eine der ganz wenigen Menschen, die von den Gorillafamilien komplett akzeptiert wurde. Sie lebte über 18 Jahre in ihrer Mitte. Selbst Babys wurden ihr von den Gorillas anvertraut. Das Engagement und das Wissen um diese tollen Geschöpfe gingen mit dem Tod Dians verloren.

Der Spielfilm Gorillas im Nebel gespielt von Sigourney Weaver wurde Oscar nominiert. Er zeigte das Leben Dians bei den Gorillas. Außerdem wurde er mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen zu Ihr und Ihrem Leben, dass sie für die Berggorillas hingegeben hat, gibt es auf der deutschen Dian Fossey-Wikipediaseite.


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.