DiskPart HDD formatieren oder löschen, GPT-Partition entfernen

DiskPart HDD formatieren ist ganz einfach. Es gilt lediglich die korrekten Befehle anzuwenden.

1. Zunächst müssen wir das betroffene Laufwerk herausfinden:
  • Start > Ausführen > diskmgmt.msc > OK

Dort ist (z. B.) der „Datenträger 1“ mit einer GPT-Schutzpartition versehen.

2. Diskpart-Programm aufrufen

  • Start > Ausführen > „cmd“ > OK > Ein DOS-Fenster öffnet sich
  • Eingabe „diskpart“ > Return

3. Eingabe: „List Disk“

  • Hier werden alle Datenträger aufgeführt, die partitioniert werden können.
  • Unter „Datenträger“ steht dann der Datenträger 1 als „1“ > Wenn die GPT Schutzpartition auf einem anderen Datenträger liegt, dann im nun kommenden Ablauf bitte den richtigen Datenträger benutzen!

4. Auswahl der korrekten Platte

  • Eingabe „select disk 1“ für den Datenträger 1
  • Als Meldung erscheint nun „Datenträger 1 ist jetzt ausgewählt“
  • Über die Eingabe „List disk“ siehst du jetzt einen Stern vor der eben ausgewählten Festplatte

5. Festplatte deinitialisieren

  • Eingabe „Clean“

ACHTUNG: Alle Daten auf der Festplatte werden nun gelöscht!

6. Programm verlassen:

  • Eingabe „Exit“ > Diskpart wird beendet
  • Eingabe „Exit“ > Dosfenster wird geschlossen

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Vincent

Autor: Vincent

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt.

Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert.

Er arbeitet mittlerweile als Information Security Analyst in einem weltweit operierenden Technologiekonzern und absolviert einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang.

4 Gedanken zu „DiskPart HDD formatieren oder löschen, GPT-Partition entfernen“

  1. Die Funktion „Clean“ wird nicht angenommen:
    „Fehler in DiskPart: Unzulässige Funktion. …“

    Funktioniert es vielleicht aufgrund meiner SSD nicht?

    Vielen Dank schon mal!

    (0)
    1. Hallo Sergej,

      nein, eine SSD ist völlig normal mit DISKPART behandelbar. Hört sich für mich eher nach einem Schreibschutz an. Da dies eine normale SSD im Grunde nicht hat, gehe ich von einem Defekt aus.

      Schau mal mit SSDLife (Bsp.: Chip-Download), ob Deine SSD in Ordnung ist.

      Grüße,
      Vincent

      (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.