E-Mails zurückholen bei Gmail und auch mit Outlook

Undo und Criptext machen es möglich: So einfach lassen sich E-Mails zurückholen (Gmail und auch Gmail mit Outlook)

E-Mails zurückholen - Für das Gmail-Postfach ist dies nun möglich. Ich zeige Dir hier wie es geht. Auch in Verbindung mit Outlook!
E-Mails zurückholen – Für das Gmail-Postfach ist dies nun möglich. Ich zeige Dir hier wie es geht. Auch in Verbindung mit Outlook!

Wer kennt das nicht, ein unachtsamer Augenblick, ein Klick und schon ist eine eMail an den falschen Empfänger versendet. Bisher musste man den peinlichen Fauxpax ertragen und ausbaden. Doch jetzt gibt es effektive Lösungen E-Mails wieder zurückzuholen.

E-Mails zurückholen mit der Undo-Funktion

Alle Gmail-Nutzer dürfen sich über die neue Undo-Funktion freuen, mit welcher man den eMail-Versand schnell wieder rückgängig machen kann. Stolze 6 Jahre hat der Internetgigant Google an dem neuen Feature gearbeitet – jetzt ist es verfügbar. Damit Ihr in den Genuss der praktischen Rückgängig-Funktion kommt, müsst Ihr diese aber erst einmal aktivieren. Denn standardmäßig ist diese ausgeschaltet.


Die Aktivierung ist spielend einfach und kann doch so nützlich sein, um peinlichen Momenten zu entgehen. In der Browserversion findet Ihr die Funktion jetzt in den allgemeinen Einstellungen. Hier könnt Ihr auch angeben, wie viel Zeit Ihr für die Rückholaktion haben wollt – Ihr könnt wählen zwischen 5, 10, 20 und 30 Sekunden. Immer noch nicht viel Zeit, aber immerhin habt Ihr mit der Undo Funktion also bis zu 30 Sekunden Zeit eine eMail zurückzurufen. Übrigens, alle Nutzer, welche die Labs Version nutzen, dürfen sich bereits über die aktivierte Undo Funktion freuen.

E-Mails zurückholen mit Criptext

Doch es gibt noch eine weitere Lösung für das Zurückholen von fälschlich versendeten E-Mails: das Plugin Criptext. Alle Gmail- und Outlook-Nutzer, die mit dem Browser Google Chrome arbeiten und hiermit Ihren eMail-Client bedienen können Dank Criptext E-Mails zurückrufen. Um auf die verschiedenen Funktionen des Plugins zugreifen zu können, müsst Ihr dieses nur einmal in Eurem Chrome Browser installieren. Nun könnt Ihr beispielsweise E-Mails verschlüsseln oder eben auch über die praktische Recall Funktion wieder zurückrufen. Damit dies allerdings funktioniert, müsst Ihr vor dem Versenden der eMail noch ein Häkchen bei Enabled setzen. Komplett zurückrufen könnt Ihr die eMail auf diesem Weg allerdings nicht. Denn der Absender sieht, das er eine E-Mail von Euch erhalten hat und auch der Betreff bleibt sichtbar. Lediglich der Inhalt wird ersetzt durch einen Werbetext. Das ist nicht die perfekte Lösung und dennoch kann diese Funktion bei einem pikanten Inhalt doch sehr sinnvoll sein.

Zum kostenlosen Gmail-Dienst gelangst du über den Link.


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.