Event log archivieren (automatisiert, Microsoft Server)

Wie man das Event Log eines Windows Servers vergrößert, habe ich hier bereits erklärt – dieses Vorgehen kann jedoch den Server verlangsamen. Als Alternative kann man das Event log automatisiert archivieren.

Der Vorteil dieses Vorgehens ist, dass man so auch ältere Logs nach Events durchsuchen kann und den Server nicht mit riesigen Logs belastet. Es lässt sich auch sehr einfach einrichten.

Wenn ihr den Event Viewer aufgerufen habt, könnt ihr in den Eigenschaften von den Windows-Protokollen bestimmen…

  • Wo das Protokoll gespeichert wird – dort legt er auch die archivierten Logs ab!
  • Wie groß in KB das Protokoll werden darf.
  • Was gemacht werden soll, wenn diese Größe erreicht wurde.

Um zu Archivieren, müsst ihr die mittlere Option wählen:

Diese Option müsst ihr wählen, damit ihr das Event Log archivieren könnt.
Diese Option müsst ihr wählen, damit ihr das Event Log archivieren könnt.

Wenn das Event log voll läuft, wird er ein neues anlegen. Das ganze sieht dann in etwa so aus:

So sieht es aus, wenn das Log zwei mal voll war.
So sieht es aus, wenn das Log zwei mal voll war.

Wenn man die archivierten Logs einsehen will, kann man sie einfach doppelklicken. Und dann nach Bedarf filtern lassen.

Ich hoffe, das wird euch genauso viel helfen wie uns!


Autor: Jens D.

Jens liebt die IT-Welt und wurde in der Tat vom Hobby in den Beruf nicht ein Meister! Er versteht perfekt die Welt, die aus Nullen und Einsen besteht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.