FreePDF Drucker offline Windows 7 64 Bit

Es kann vorkommen, dass der FreePDF Drucker offline ist – dies gilt vor allem in Zusammenhang mit Windows 7 und der 64 Bit-Version. Wie das korrigiert werden kann zeige ich Euch hier


!!!ACHTUNG wichtige Information zur Bearbeitung der Registry!!!
Eventuell wird Dir in diesem Beitrag ein Bearbeiten der Registry vorgeschlagen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass Du vorher ein Backup der Registry machen solltest.

Wie kann ich meine Registry sichern? << blogperle.de-Beitrag!


FreePDF Drucker offline - Wie man in Windows 7 die Registry dafür bearbeitet lernt ihr hier
FreePDF Drucker offline – Wie man in Windows 7 die Registry dafür bearbeitet lernt ihr hier

Vor allem im Windows 7 64 Bit Bereich wird ab und an der FreePDF Drucker offline angezeigt. Es handelt sich dabei um eine redmon DLL die über die Registry falsch geladen wird, weil sie nicht korrekt bezeichnet ist.

FreePDF Drucker offline – so schaffst du dir Abhilfe:


  1. Öffne die Registry* über Start > Ausführen > Eingabe von regedit > OK
  2. Navigiere nach: HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Control > Print > Monitors > Redirected Port
  3. Hier gibt es den Datenwert Driver
  4. Nun liegt es an Eurem System wie Ihr diesen Wert abändern müsst:
    1. Bei 64 Bit müsst Ihr den Datenwert von redmonnt.dll nach redmon64.dll abändern
    2. Bei 32 Bit müsst Ihr den Datenwert von redmonnt.dll nach redmon32.dll abändern
  5. Zu guter letzt braucht es keinen Neustart des Clients, allerdings einen Neustart des Spoolerdienstes (was ist der Spoolerdienst? Infos dazu auf der deutschen Wikipedia-Seite)

(*) Bitte beachtet, dass Ihr beim Bearbeiten der Registry den PC softwaretechnisch zerstören könnt. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid was zu tun ist, gibt es hier ein HowTo zur Datensicherung.

Spoolerdienst neu starten HowTo:

  1. Start > Ausführen (alternativ Windows + R) Eingabe von cmd > OK
  2. Im nun geöffneten Kommandozeilenfenster gibst du zuerst
    1. net stop spooler ein (drücke Return)
    2. und dann bitte net start spooler (drücke Return)
  3. Damit ist der Spoolerdienst einmal neu gestartet und der FreePDF Drucker sollte wieder als Online angezeigt sein. Das wars.

Als letzte Info zu Eurer Sicherheit: FreePDF ist ein sehr beliebtes Programm. Es gibt viele Fakeseiten die Euch einen Virus unterjubeln wollen. Die offizielle FreePDF-Webseite findet Ihr hier.


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

14 Gedanken zu „FreePDF Drucker offline Windows 7 64 Bit“

    1. Moin,

      ich habe in der Problemstellung bei Windows 8 leider keine Erfahrung. Wenn du eine Lösung dafür findest wäre es echt lieb, wenn du sie hier posten könntest. Danke und Grüße vom

      Vince

      (0)
  1. Die vorgeschlagene Änderung der Registry brachte bei mir die Lösung für Win7 / 64bit, vielen Dank!
    Allerdings:
    (1) „net stop spooler“ führte auf „Access denied“ (trotz Admin-Rolle)
    (2) Auf einem anderen System mit Win7 / 64bit funktionierte auch der Eintrag „redmonnt.dll“

    (0)
  2. You made my Day!
    Die HowTo funktioniert im übrigen (32bit) auf Windows Server 2003 Standart als Terminal Server genutzt, SUPER!
    Hatte das Prob das aufeinmal die Clients nicht mehr PDFen konnten. Kein Plan warum, nach 5 min. hacken und deiner Anleitung gehts super!
    DANKE!

    (0)
  3. Danke für die Hilfe

    Bei Windows 8 64bit Problem wie folgt behoben.
    redmont liess sich nicht deinstallieren. Erst nach umbenennen in der registry wie oben beschrieben deinstallation möglich.
    Nach Neuistallation FreePDF und gostscript tut allerdings wieder nix mehr. Nach umbenennen von redmonnt.dll in redmon64.dll kommt nach Neustart plötzlich der Freepdf Assistent und alles tut wieder.
    Gruß Theo

    (0)
  4. Hab den FreePDF auf 4 Rechner seit Jahren im Einsatz und beim neu aufgesetztn Win7 Prof x64 dann eben das Phänomen. Der PDF Drucker wird als offline angezeigt. Dank Deiner Anleitung hier aber kein Problem. Nu lüppts wieda ! Danke vielmals !

    (0)
  5. Hallo Vince

    Herzlichen Dank für deine Lösungsbereitstellung zu dem Free PDF Druckerproblem unter Win 8 64 bit.
    Bin heut grad auf das Problem gestossen. Das umbenennen der Redmonnt.dll hat auch bei meinem System das Problem gelöst.

    Nochmals danke !

    (0)
  6. Unter Windows 7 hatte ich keine Probleme mit FreePDF. Erst nach dem Upgrade auf Windows 10 stellte ich fest, dass auf keinem der Rechner FreePDF mehr funktionierte.
    Eine Neuinstallation nach Deinstallation scheiterte mit der Fehlermeldung „Kann Windows Driver cab nicht finden“).

    Tom schlug folgendes Vorgehen vor, dass bei mir in allen Fällen zum Erfolg führte:
    – Deinstallation von FreePDF
    – Extrahiere den Inhalt des Setupprogramms FreePDF4141.exe in einen temporären lokalen Ordner (z.B. mit WinRAR)
    – Im Fall einer 64bit Version von Windows 10 starte das Programm setup64.exe im temporären Ordner (setup32.exe bei einer 32bit Version)
    – Lösche nach erfolgreichem Abschluss den temporären Ordner
    – Starte nun das FreePDF414.exe, das nun ohne Fehlermeldung durchläuft
    Fertig!!!

    (0)
  7. Danke! Im Gegensatz zu vielen anderen Vorschlägen, die insbesondere zur Installation verschiedenster Software animieren wollen, hat dies auf Anhieb – mit minimalem Aufwand – funktioniert.

    (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.