Installationsmodus auf einem Terminalserver einstellen / ändern

Wer Installationen auf einem Terminalserver für alle User vornehmen möchte bzw. will, dass alle User die sich auf einem Terminalserver anmelden, eine bestimmte Software korrekt nutzen können, der muss den Installationsmodus auf einem Terminalserver aktivieren.

Das geht so:

Man geht über Start > Ausführen > cmd. Hier habt Ihr nun drei Befehle zur Auswahl:


> Change user /query – damit findet Ihr heraus, in welchem Status sich der Server befindet
> Change user /install – In diesem Modus könnt Ihr Installationen vornehmen
> Change user /execute – Das ist der Anwendungsmodus. Hier kann normal auf dem Server gearbeitet werden.

Ihr solltet für eine Installation folgendes Programm nutzen: „Anwendung auf einem Terminalserver installieren“. Damit müsst ihr nicht umständlich über die CMD gehen sondern der Server stellt sich die Modi selbst ein. Das Programm findet Ihr, wenn Ihr im Startmenü eingebt „Anwendung auf“ und schon erscheint das Programm.

Auf dem Server 2008 R2 heißt das dann glaub „Anwendung auf einem Remotedesktopsitzungshost installieren“.


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.