LaTeX Bild unscharf – Bildschärfe in LaTeX einstellen

Ist Euer LaTeX Bild unscharf? Ich kann Euch ganz einfach erklären, wie Ihr mit einem schnellen Verfahren auf allen Plattformen Eure Bilder im gesetzten PDF scharf bekommt

Wenn Euer LaTeX Bild unscharf dargestellt wird, ist das kein Fehler als solcher – vielmehr ist das ein technisches Thema!

Unter Latex konnte ich meine Bildschärfe verhindern (in meinem Fall mit PNGs), indem ich die Bildgröße schrittweise in LaTeX angepasst habe (hat 10 Minuten gedauert). Irgendwann näherte ich mich einem für dieses eine Bild optimalen Wert, und in der PDF-Ausgabe sah das Bild dann perfekt scharf aus:

LaTeX Bild unscharf - Hier zeige ich Dir, wie Du Unschärfe vermeiden kannst.
LaTeX Bild unscharf – Hier zeige ich Dir, wie Du Unschärfe vermeiden kannst. In meinem Fall erstelle ich aus Excel-Tabellen oft Images für meine wissenschaftliche Arbeit.

Nun habe ich diesen Wert aus LaTeX (Beispiel 520 Pixel) mit dem des Originalbildes ins Verhältnis gesetzt. Nehmen wir an, das Originalbild hat 750 Pixel.

Damit entsteht ein Verhältnis von 750px : 520px = 1.4423076923

Ich skaliere meine anderen im Dokument befindlichen Bilder also mit dem Wert 1.4423076923.

In meinem Fall über ein \includegraphics:

\begin{figure}[!h]
\centering
% \flushleft
\includegraphics[width=337.8803278785px,angle=0]{abb/psa/ressourcenplan_large.png}
\caption[Abb. 4 - Ressourcenplan des Projekts]{Ressourcenplan des Projekts.\footnotemark}
\label{Test Label}
\end{figure}
\footnotetext{~Eigene Darstellung: Ressourcenplan des Projekts.}

Viele Tipps wie dieser findet ich auch unter anderem bei O’Reillys auf Amazon.

Oft kreiere ich für meine wissenschaftlichen Arbeiten Tabellengrafiken in Microsoft Excel 2016 und erstelle daraus Bilder. Hier war dann meistens der Text unscharf. Mit dem oben genannten Vorgehen, kann ein Bild 100% scharf dargestellt werden.

Denkt daran, dass ich dieses Vorgehen unter Windows mit einer Auflösung von Full HD, also 1920px x 1080px getätigt habe. Es kann bei anderen Auflösungen und evtl. unter Mac OS X anders aussehen.

Das generelle Prozedere jedoch ist dasselbe. Ihr müsst Euch rantasten und dem scharfen Bild nähern. Sobald Ihr die Schärfe habt, könnt Ihr den Verhältniswert errechnen, der Euch dann für das gesamte Dokument (und alle anderen auf diesem PC erstellten LaTeX-Arbeiten) zur Verfügung steht.

Übrigens habe ich für meine Bachelor-Arbeit eine tolle und kostenlose LaTeX-Vorlage von Maurice benutzt. Diese ist zwar mittlerweile stark von mir modifiziert, also auf meine Bedürfnisse auf die Steinbeis-Academy angepasst, jedoch war sie eine wirklich tolle und sehr große Starthilfe!

Wenn Euer LaTeX Bild unscharf ist, dann kann das ab sofort von Euch selbst gelöst werden.

BTW: Wer einen LaTeX Online Tablegenerator (Tabellen kostenlos für LaTeX erstellen) oder wer einen guten und kostenlosen LaTeX Online Formelgenrator benötigt, der kann auf meiner Link-Sammlung nachsehen.


Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Vincent

Autor: Vincent

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als Information Security Analyst in einem weltweit operierenden Technologiekonzern und absolviert einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.