Mac Mail Spamfilter aktivieren oder einstellen

Mac Mail Spamfilter aktiveren oder: Wie als Spam markierte E-Mails im Spamordner landen!

Mac Mail Spamfilter aktivieren - Nervige Mails in den Spamordner verschieben
Mac Mail Spamfilter aktivieren – Nervige Mails in den Spamordner verschieben

Mac Mail Spamfilter aktiveren: So gehts

Öffne dein Mailprogramm, so dass es im Vordergrund steht, also aktiv ist. Gehe dann in die Einstellungen, die in Mac OS X typischerweise mittels Tastenkombination APFEL + , (Komma) aufrufbar sind.

Wie im Screenshot zu sehen solltest du nun das Dritte Icon anklicken, also „Werbung„. Falls nicht schon geschehen aktivierst du das Häkchen bei „Filter für unerwünschte Werbung aktivieren„. Für alle die, die ihre Spams in einem Ordner separiert haben möchten sollten die Option „In das Postfach für unerwünschte Werbung bewegen“ auswählen. Hierbei wird jede als Spam markierte E-Mail in den Ordner „Ist Werbung“ verschoben. Das Postfach bleibt weitgehend sauber und man kann sich bei Zeiten um die Spammails in einem Aufwasch kümmern.


Übrigens: Die Option „Mail-Header für unerwünschte Werbung in E-Mails vertrauen“ bedeutet, dass eine auf ihrem Weg durchs Netz bereits als Spam markierte E-Mail als solche von Mac Mail behandelt wird. Mac Mail reagiert also nicht auf die eigenen Spamfilter sondern macht sich einen bereits gesetzten Spamheader zunutze um die Mail gleich in den Spamordner zu bewegen.

Im Abschnitt „Auf folgende E-Mails wird der Filter für unerwünschte Werbung nicht angewendet:“ kannst du definieren, welche Optionen du für die Filterung deaktivierst. Wenn sich ein Absender dessen E-Mail eigentlich als Spam markiert wurde, in deinen Kontakten befindet. Wird dessen Mail nicht als Spam behandelt… entsprechend sind die beiden anderen Punkte jeweils genauso individuell auszuwählen wie dieser.

Ich hoffe dir passen die informationen zu dem Beitrag „Mac Mail Spamfilter aktivieren„. Wenn du wissen möchtest, wie du die Autokorrektur in OS X abschalten kannst, dann folge dem Link. Auch wie man die Autokorrektur in Outlook für Mac abschalten kann, wird dir hier gezeigt.


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.