Outlook bietet nur bmp zum speichern (Windows Outlook)

Bilder in E-Mails einzubinden ist wohl nichts Neues mehr, wenn aber beim Abspeichern selbiger Bilder Outlook nur bmp bietet, könnte das auf Dauer etwas nerven.

Dooferweise lässt sich das nicht ganz so einfach mit ein paar klicks lösen. Hier können wir aber einen Weg bieten, der zwar auch nicht perfekt ist, aber immerhin das Speichern von gifs und jpg erlaubt.

Dazu musst Du ein Marko anlegen. Klick dazu in Outlook 2003 auf „Extras“ -> „Makros“ und erstelle ein neues Makro, z.B. mit dem Namen „Bilder_speichern“.

In den Editor kopierst Du dann folgendes Skript. Es ist auf den Namen „Bilder_speichern“ und den Speicherort: „C:\Eigene Bilder\Outlook“ eingestellt. Wenn Du einen anderen Namen oder einen anderen Speicherort verwenden willst, musst du es entsprechend anpassen, ganz oben für den Namen oder in der Zeile „strImgPath =“ für einen anderen Ordner.

Sub Bilder_speichern()
Dim objMail As Outlook.MailItem
Dim objAttachments As Outlook.Attachments
Dim objAttachment As Outlook.Attachment
Dim strImgPath As String

On Error Resume Next

strImgPath = „C:\Eigene Bilder\Outlook“
If Right(strImgPath, 1) <> „\“ Then
strImgPath = strImgPath & „\“
End If


Set objMail = _
Application.ActiveInspector.CurrentItem
Set objAttachments = objMail.Attachments

For Each objAttachment In objAttachments
objAttachment.SaveAsFile _
strImgPath & _
objAttachment.FileName
Next

Set objAttachment = Nothing
Set objAttachments = Nothing
Set objMail = Nothing
End Sub

Anschließend muss das Marko noch auf einen Button, damit man es auch ausführen kann. Öffne dazu eine neue E-Mail und klicke dich über „Extras“ -> „Anpassen“ und dann die Registerkarte „Befehle“ an die richtige Stelle. Dort links herunter scrollen zu „Makros„. Rechts siehst Du dann Dein Makro, dass du dann einfach in eine Symbolleiste ziehst.

Wenn Du willst, kannst du den Button noch über das Kontextmenü noch etwas anpassen und das war’s auch schon.

Wenn Du jetzt eine E-Mail mit Grafiken hast, kannst du den Button drücken und die Grafiken werden in dem angegebenen Ordner gespeichert – auch wenn keine Meldung kommt.

Nach allem, was ich gefunden habe, ist dieses Makro nicht perfekt, aber es ermöglicht immerhin das Speichern der Grafiken.


Autor: Jens D.

Jens liebt die IT-Welt und wurde in der Tat vom Hobby in den Beruf nicht ein Meister! Er versteht perfekt die Welt, die aus Nullen und Einsen besteht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.