Samsung Smartphones enthalten Sicherheitslücke die unbefugten Zugriff ermöglicht



♥♥♥ Kostenloses Monero-Mining: -Klick- ♥♥♥

Samsung Smartphones enthalten eine Sicherheitslücke die es Angreifern ermöglicht unbefugten Zugriff auf das Gerät zu bekommen

Samsung Smartphones sollen eine Sicherheitslücke aufweisen, die den Zugriff auf das Gerät ermöglichen. Ein Sicherheitsexperte habe das bereits bestätigt. Er geht aber nicht von einer Absicht seitens Samsung aus sondern glaubt an einen unglücklichen Programmierfehler.

Es handelt sich um 9 Samsung Geräte mit Android Betriebssystem. Der Zugriff über die Sicherheitslücke bietet Einsicht in private Daten.



Schuld an dem Fehler ist die Software die das Samsung-Funkmodul steuert. Diese erlaubt dem Programm Zugriff auf Daten im Speicher.

Es sind zum Beispiel das Nexus S betroffen auch neuere Geräte wie das Galaxy S3 und das Galaxy Note 2.

Laut der deutschen Pressestelle von Samsung wird das Problem gerade in Korea untersucht. Ich gehe davon aus, dass es seitens Samsung bald eine Neuigkeit dazu geben wird.

Leave a Comment.