Screencast in Windows oder Probleme aufzeichnen in Windows

Screencast in Windows leicht gemacht: Und zwar mit Bordmitteln (Wiki Info zu Screencast). Wer vor dem Problem steht einem Helfer mitteilen zu wollen was er wo gerade macht kann sich mittels des Windows Problemaufzeichnungstools selbst helfen.

Wenn man in Start -> Ausführen „PSR“ eingibt, öffnet sich ein Programm mit dem Namen „Problemaufzeichnung“.

Problemaufzeichnung
Problemaufzeichnung

Startet man nun die Aufzeichnung, wird Windows alle Mausklicks und Eingaben protokollieren, die man unternimmt, bis man die Aufnahme wieder beendet.

Die zip-Datei, die zu speichern man dann aufgefordert wird, enthält eine Datei, welche vom Helfer genutzt werden kann, alle Schritte nachzuvollziehen, die zu dem Fehler geführt haben. Hierbei handelt es sich nicht um ein Video sondern um eine Art Dia-Show die die Mausklicks anzeigt und Änderungen aufführt.


Autor: Jens D.

Jens liebt die IT-Welt und wurde in der Tat vom Hobby in den Beruf nicht ein Meister! Er versteht perfekt die Welt, die aus Nullen und Einsen besteht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.