Sicherheitslücke im Speedport W 921V der Telekom!

Im Telekomrouter Speedport W 921V wie auf dem Bild zu sehen besteht eine Sicherheitslücke. Mit der Standard-PIN des Gerätes könne man sich ungehindert in den Router einlogen. Als derzeit einzige Abhilfe, so meldet heise.de, sei das Abschalten des WLAN-Netzes die einzige Lösung.


Bitte denkt daran, dass man im schlimmsten Fall für illegale Downloads anderer haftet, wenn diese Personen sich Zugriff auf dein WLAN verschafft haben.

Sicherheitslücke im Speedport W 921V
Speedport W 921V

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Vincent

Autor: Vincent

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt.

Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert.

Er arbeitet mittlerweile als Information Security Analyst in einem weltweit operierenden Technologiekonzern und absolviert einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang.

2 Gedanken zu „Sicherheitslücke im Speedport W 921V der Telekom!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.