E-Mail Marketing: die besten Newsletter Tools

E-Mail Marketing: die besten Newsletter Tools für Einzelunternehmer bis hin zu mittelständischen Unternehmen

30 Jahre E-Mail – diesen runden Geburtstag konnte das beliebte Kommunikationsmittel im letzten Jahr feiern. Obwohl sich die E-Mail einer zunehmend wachsenden Konkurrenz durch Whatsapp, facebook, twitter & Co. ausgesetzt sieht, ist Sie dennoch für viele Unternehmen unverzichtar und zwar sowohl in der internen Kommunikation als auch in der externen Kommunikation. Neueste Studienergebnisse von Gigaom Research – einem US-amerikanischen Marktforschungsinstitut – belegen dies eindrucksvoll. Demnach schätzen 56 % der befragten Marketingfachleute, dass die E-Mail im Bereich der Kundenbindung das effektivste Werkzeug ist. Außerdem gaben 86 % der Befragten an, dass E-Mail Marketing regelmäßig eingesetzt wird. Damit hängt die E-Mail alle anderen Messenger, Nachrichtendienste und sozialen Netzwerke ab und behauptet die Spitzenposition.

Ein weiterer Beleg für die Bedeutung von E-Mail-Marketing in der Unternehmenskommunikation ist der ständig wachsende Markt im Bereich der Software-Lösungen. Denn neben den etablierten Newsletter-Anbieter sprießen auch immer mehr neue E-Mail-Marketing-Lösungen hervor. Dabei sind die Anforderungen an eine gute Newsletter-Software ziemlich eindeutig. Natürlich muss eine Massenversand, der rechtssicher ist, gewährleistet sein und darüber hinaus stehen auch die einfache Bedienbarkeit, professionelle Designs, eine übersichtliche Verwaltung der Adressaten sowie eine simple Newsletter-Anmeldung im Fokus. Außerdem setzen immer mehr Unternehmen, insbesondere auch die kleineren Unternehmen, welche diesen Bereich früher eher vernachlässigt haben, auf ein umfangreiches Reporting und eine aufschlussreiche Analyse.E-Mail-Marketing-Kampagnen müssen messbar sein und somit auch der Erfolg.

Dabei sind natürlich inbesondere die Öffnungsraten und die Klickraten von besonderer Bedeutung aber ebenso wichtig ist es, ständig zu überprüfen, ob die E-Mail-Adressen noch aktuell sind. Diese Zahlen ermöglichen es den werbenden Unternehmen die E-Mail-Marketing-Kampagnen stetig weiterzuentwickeln und zu optimieren.

E-Mail-Marketing mit dem Marktführer MailChimp

Im Jahre 2001 wurde MailChimp von einer kleinen IT-Agentur ins Leben gerufen. Heute ist die cloudbasierte Newsletter-Software der Marktführer. Der größte Erfolgsfaktor ist dabei zweifelsohne die kostenfreie Einstiegsversion, die mit einem monatlichen Volumen von rund 12.000 E-Mails, die man an bis zu 2.000 Kontakte versenden kann äußerst umfangreich ist und daher sowohl bei Kleinunternehmen als auch bei Unternehmen aus dem Mittelstand extrem beliebt ist. Nachdem man diese neue Preisstruktur im Jahr 2009 erfolgreich in den Markt gebracht hatte, konnte der Anbieter innerhalb eines Jahres die Nutzen von rund 85.000 auf sage und schreibe 450.000 erhöhen. Heute kann MailChimp mehr als 7 Millionen Nutzer vorweisen, die für den Versand von etwa 10 Milliarden E-Mails pro Monat verantwortlich sind.

Doch nicht nur die Preisstruktur mit der kostenlosen Einstiegssoftware macht diesen Dienst so interessant, sondern auch die Funktionalität. Zahlreiche Vorlagen können für den Newsletter Versand genutzt werden, aber ebenso besteht die Möglichkeit Newsletter mit CSS3 oder HTML5 individuell zu gestaltet. Darüber hinaus bietet das E-Mail-Marketing Tool ein umfassendes Reporting, vielfache Personalisierungsmöglichkeiten und eine praktische Kontaktpflege. Auch in Sachen Benutzerfreundlichkeit kann die Newsletter-Software überzeugen. Eine runum gelungene E-Mail-Marketing-Lösung mit vielen Funktionen.

Wen diese Funktionen abschrecken, der kann auch auf eine andere Anbieter zurückgreifen, die noch einfacher funktionieren – praktisch Newsletter-Versand wie E-Mail-Versand.

E-Mail-Marketing mit CakeMail

Eine besonders einfache E-Mail-Marketing-Lösung, die sich insbesondere für Einsteiger eignet ist CakeMail. Das Online-Newsletter-Tool begrüßt jeden mit einem überschaubaren einfach zu bedienenden Benutzer Interface und bietet nur die Basis-Funktionen ohne Schnörkel. Der Nachteil der kanadischen Software: sie ist nicht auf Deutsch verfügbar. Eine gute deutschsprachige Alternative, die ähnlich simpel und einfach aufgebaut ist, bietet Campayn.

E-Mail Marketing mit TinyLetter

TinyLetter ist ein kostenloses E-Mail-Marketing aus dem Hause von MailChimp. Anders als der große Bruder verzichtet die kostenfrei Lösung aber auf die Business-Funktionen und ist ausgelegt auf Kleinunternehmer, Privatpersonen, Autoren und Blogger.

E-Mail Marketing mit SendLoop

Eine ebenfalls sehr einfache E-Mail-Marketing Lösung stellt SendLoop dar. Seit 2008 gibt es dieses simple Newsletter-Tool, welches insbesondere von vielen Bloggern, Designern, Entwicklern, Kleinunternehmen und Solopreneuren gern verwendet wird.

E-Mail Marketing mit rapidMail

Mit rapidMail präsentiere ich Euch hier auch eine einfache und beliebte deutsche E-Mail-Marketing-Lösung, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen kann. Die Benutzerfreundlichkeit ist nicht ganz so gut wie bei den vorher genannten Diensten, dafür kann dieses Tool aber mit einem umfangreicheren Newsletter-Editor punkten. Darüber hinaus kann man rapidMail in E-Commerce-Systeme wie Magento, Prestashop und Shopify problemlos einbinden.

E-Mail Marketing mit Clever Elements

Für Einsteiger in das E-Mail-Marketing lohnt sich auch ein Blick in das Newsletter-Tool von Clever Elements, welches durch seine Einfachheit begeistert.

Aber es gibt natürlich nicht nur die kleineren Lösungen als Alternativen zu MailChimp, sondern auch Profi-Tools, die bereits jetzt von vielen mittelständischen Unternehmen und Agenturen eingesetzt werden. Diese E-Mail-Marketing-Lösungen ermöglichen verschiedene Automatisierungsfunktionen, einen Splittest, das Verhaltens-Targeting und auch andere nützliche Zusatzfunktionen.

E-Mail Marketing mit Campaign Monitor

Internationale Großunternehmen wie eBay, Apple oder auch Facebook setzen beim E-Mail-Marketing auf die australische Software für Newsletter von Campaign Monitor. Insbesondere der Newsletter-Editor lässt kaum Wünsche offen und ermöglicht beispielsweise nicht nur die Bearbeitung von Bildern und Texten, sondern auch die Einbindung von dynamischen Inhalten. Die E-Mail-Marketing Software basiert auf einer eigenen Template-Sprache. Auch das Reporting des professionellen Newsletter-Tools ist wirklich umfassend und überzeugend. Darüber hinaus lassen sich die Kampagnen hervorragend verwalten und es stehen weit mehr als 100 Business-Apps zur Verfügung.

E-Mail-Marketing mit GetResponse

Auch das internationale Newsletter-Tool GetResponse ist sehr populär. Dabei kann diese E-Mail-Marketing-Software vor allem damit glänzen, dass man für den Newsletter-Versand einen Editor mit zahlreichen Funktionen verwenden kann, auf verschiedene Vorlagen zurückgreifen kann und sogar komplette Landingpages im Nu erstellen kann. Darüber hinaus bietet GetResponse eine einzigartige Testing Funktion, denn Sie können das Newsletter-Layout praktisch in beliebten E-Mail Clients wie Gmail, Yahoo, Outlook oder Hotmail prüfen. Auch in WordPress, Facebook oder Joomla lässt sich die E-Mail-Marketing-Software einfachst integrieren und ebenso besteht auch eine Schnittstelle zu PayPal.

E-Mail-Marketing mit CleverReach

Nicht so viele Nutzer wie MailChimp aber immerhin eine Kundengruppe von rund 80.000 User kann auch CleverReach inzwischen vorweisen. Das deutsche Newsletter-Tool begeistert vor allem mit umfassenden Reporting aber auch einfach zu gestaltenden Formularen. Auch Trigger-E-Mail und A/B-Test lassen sich problemlos umsetzen. Außerdem bietet auch CleverReach viele Einbindungsmöglichkeiten in Shopsysteme, CMS-System und Social Networks.

Fazit

E-Mail-Marketing ist insbesondere ein wichtiges Tool zur Kundenbindung. Welche Newsletter-Software die Richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie Preis, Unternehmensgröße und persönliche Bedürfnisse ab. Dabei gibt es sehr viele kostenfreie und preisgünstige Lösungen, die professionelles E-Mail-Marketing für jeden möglich machen – vom Kleinunternehmer bis hin zum mittelständischen Unternehmen.

Thunderbird Probleme mit iCloud E-Mail

Wenn Du wie ich mit iCloud E-Mail Probleme in Thunderbird (und kürzlich auch in Outlook) hast, dann hilft wahrscheinlich folgender Tipp. Bei mir konnten nach einer Neueinrichtung des Clients keine E-Mails mehr abgerufen werden. Passwort falsch oder keine Verbindung zum Server.

Abhilfe konnte ich leisten, indem ich mir ein sogenanntes Anwendungsspezifisches Passwort erstellt habe.

Das geht so:

  1. https://appleid.apple.com/#!&page=signin
  2. ANWENDUNGSSPEZIFISCHE PASSWÖRTER erstellen (aufschreiben / Screenshot)
  3. Mailkonto in TB löschen
  4. Neu anlegen: https://support.apple.com/de-de/HT202304

Fehlermeldungen: 1. Login auf dem Server imap.mail.me.com fehlgeschlagen.
2. Der Server iCloud.com hat die Verbindung abgebrochen. Der Server ist entweder ausgefallen oder es gibt Netzwerkprobleme.

Spam Mail von Simon Gibbs

Spam Mail von Simon Gibbs. Einfach ignorieren, löschen, als Spam markieren oder sonstiges Vernichtungsmöglichkeit anwenden!

Von: Simon Gibbs [mailto:test@penskehub.com]
 Gesendet: Samstag, 27. Mai 2017 22:54
 Betreff: Ihre Antwort

Guten Tag,

Ich kontaktiere Sie, weil ich auf der Suche nach einem Partner bei der Realisierung eines Projekts bin. Ich bin Nachlassverwalter eines Klienten, der vor einiger Zeit ploetzlich verstarb und ein grosses Vermoegen hinterlies (£7,500,000.00 Million)Pfund Sterling, ohne ein Testament oder einen Erben zu hinterlassen. Es konnte auch nach intensiver Suche kein Erbe gefunden werden und nun steht das Vermoegen aufgrund des Bona Vacantia Gesetzes, Gefahr an den Staat zu gehen. Meine Kliente,Maria Hartmann, war deutscher Abstammung und deshalb suche ich eine Person aus dem deutschsprachigen Raum, die ich als Erben einsetzen kann.

Mein Angebot waere folgendes: Ich erklaere Sie als den Erben der Frau Maria Hartmann (www.bonavacantialist.co.uk) und erhebe mit Irer Hilfe Anspruch auf das Vermoegen und fuer Ihre Zusammenarbeit gebe ich Ihnen 40% des Vermoegens.Da ich der Anwalt / Nachlassverwalter des Verstorbenen bin,ist es kein Problem die noetigen Dokumente innerhalb kurzer Zeit zu besorgen und diese der Treasury in Grossbritannien, bei der sich das Erbe derzeit befindet, vorzulegen. Kann ich keinen Erben benennen, geht das Erbe wie gesagt an den Staat und ist somit verloren, weshalb ich zu diesen Mitteln greifen muss.

Lassen Sie mich bitte wissen, ob Sie sich vorstellen koennen eine Transaktion dieser Art durchzufuehren. Ich moechte Sie ausserdem bitten, in dieser Sache diskret vorzugehen, wenn Sie interessiert sind, teilen Sie mir bitte Ihre vollstaendiger Name ,Vollstaendige Adresse,Telefon,Beruf und direkte Durchwahl (private Telefonummer) mit.

Bitte, antworten Sie mir auch, wenn Sie kein Interesse haben, damit ich meine Suche zuegig fortsetzen kann. Wenn Sie jedoch Interesse haben sollten, freue ich mich, jemanden gefunden zu haben, der mir bei der Ausloesung des Erbes hilft. Ich wuerde mich uber eine baldige Kontaktaufname vorerst per E-mail:(simongibbes05@gmail.com) freuen, da ich in dieser Angelegenheit immer mehr unter zeitlichen Druck gerate.

Mit freundlichen Gruessen

Barrister Simon Gibbs

Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending

Seitdem Facebook Dir Deine personalisierte Facebook E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt hat, sind stand heute vier Jahre vergangen. 2012 war das. Nun erhalten alle Nutzer der social Plattform eine E-Mail mit dem Betreff: Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending – Ist das Fake?

Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending

Änderungen ab dem 01.05.2016: Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending – Hier alle Infos dazu…

Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending

Was bedeutet der Betreff der E-Mail „Facebook.com Automatic Email Forwarding Ending“? Ist das ein Fake?

Nein, ist es nicht. Facebook hatte sich 2012 entschieden jedermann eine eigen Facebook E-Mail zu erstellen. Da dieser Dienst bzw. diese E-Mail augenscheinlich kaum genutzt wird, nahm Facebook zum Anlass dies abzuschalten.

Entsprechend hat Facebook seine Nutzer per E-Mail informiert. Der Text ist recht schlicht gehalten, lauouttechnisch kein Knaller. Die Information aber umso klarer:

Hallo Vincent, du hast diese E-Mail erhalten, da dein vincent.perlinger@facebook.com-Konto so eingestellt ist, dass Nachrichten an <E-Mail-Adresse> weitergeleitet werden. Nach dem 1. Mai 2016 kannst du keine weiteren E-Mails an vincent.perlinger@facebook.com empfangen. Bitte aktualisiere deine E-Mail-Adresse bei allen Diensten, die derzeit E-Mails an vincent.perlinger@facebook.com senden. Vielen Dank. Dein E-Mail-Team bei Facebook

Ich bin mir sicher, dass auch Du damit absolut kein Problem haben wirst, weil Du wie ich, die Adresse nicht genutzt hast.

Facebook.com Automatic Email – Was ist zu tun?

Um zu checken, ob Du die E-Mail Weiterleitung eingerichtet hast gehe in Deine Einstellungen:

  • https://www.facebook.com/settings
  • Klicke in der Mitte auf Deine E-Mail Adresse
  • Schau ob der Haken bei „Verwende deine Facebook-E-Mail-Adresse: vincent.perlinger@facebook.com“ gesetzt ist, oder nicht
  • Entferne ihn oder lass es… wie beschrieben ändert dies Facebook ja sowieso

Denke daran, falls Du Dich irgendwo mit Deiner Facebook-Adresse angemeldet hast, dass Du dies abänderst. Die Weiterleitung wird dann in Zukunft nicht mehr funktionieren.

Facebook-Account dauerhaft löschen?

Falls Du die Faxen von Facebook nun dicke hast, kannst Du Deinen Facebook-Account dauerhaft löschen.

Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten

Wer in Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten möchte, sei es innerhalb von Windows oder auch Mac OS X, der ist hier richtig. Hier zeige ich Euch wo Ihr die Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten könnt!

Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten - Die Info funktioniert sowohl in Windows als auch in Apples OS X!

Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten – Die Info funktioniert sowohl in Windows als auch in Apples OS X!

Thunderbird E-Mail Benachrichtigung abschalten – Es ist so einfach :)

Ich brauch hier gar nicht viel zu schreiben… jeder kennt es, einige mögen es nicht, andere wiederum finden es essentiell: Die Benachrichtigung einer ankommenden E-Mail. Es geht sowohl um die Desktop-Benachrichtigung (Windows + OS X) als auch um die Benachrichtigung im Infobereich (Windows Tray). Um die Einstellungen individuell für dich zu gestalten gehe folgenden Weg:

Continue reading

Opera Mail Account Einstellungen und Antwortmail editieren (accounts.ini, OS X)

Opera Mail Account Einstellungen können über einen Editor editiert werden. Man muss nur wissen wo die Datei liegt. Hier zeige ich Euch in einem kurzen Beitrag wo die Einstellungen zu finden sind

Opera Mail Account Einstellungen und Antwortmail editieren (Mac OS X)

Ich war mit den Antwortmails bzw. mit dem Layout der Antwortmails in Opera Mail für Apples OS X nicht zufrieden. Mir gefiel nicht wie die Signatur gehandhabt wurde. Deshalb versuchte ich heruaszufinden wie der Dateipfad unter OS X der Einstellungsdatei accounts.ini lautet. Auf einfache Art und weiße findet man das wie folgt heraus: Continue reading

T-Online SSL TLS Umstellung Anleitung Ports und Infos

T-Online SSL TLS Umstellung - T-Online informiert gerade seine Kunden über dei geplante SSL/TLS-Umstellung zum 31.03.2014

T-Online SSL TLS Umstellung – Zum 31.03.2014 stellt T-Online seine E-Mail Server komplett auf den Empfang und den Versand über SSL bzw. TLS-Protokolle um

Bitte berichtet mir von Fehlern oder Fehlermeldungen. Ich konnte die Einstellungen nicht auf allen E-Mail Clients testen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Abändern des T-Online Passwortes die ganze Problematik gelöst hat, dass sich Outlook 2003 nicht mit den neuen SSL-Einstellungen verbinden wollte. Nach dem Ändern des Passwortes hat es dann einfach funktioniert! Das T-Online E-Mail Passwort kann hier direkt geändert werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Unterschied SSL zu TLS?

Der Unterschied ist nicht groß. SSL wurde von TLS abgelöst. TLS ist somit der Nachfolger und entsprechend moderner. SSL wurde final in Version 3.0 betrieben. Nun haben wir wenn es um den modernsten Standard geht TLS Version 1.0 (Stand März 2014). TLS kann ein paar technische Dinge mehr wie „Master Secret“, „Key Exchange“ oder „Geteite Protokolle“ um nur einige zu nennen. Mehr Informationen über TLS findet Ihr hier in der deutschen Wikipedia-Dokumentation.

T-Online SSL TLS Umstellung – Warum macht T-Online das?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten: Es geht rein um die Sicherheit deiner empfangenen und gesendeten E-Mails. E-Mails die beim Versand verschlüsselt wurden können weniger leicht abgefangen und damit evtl. gelesen werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Welche Ports brauche ich?

Es ist abhängig davon welche POP3, IMAP und SMTP-Einstellungen bereits im E-Mail Programm stehen. Diese belasst Ihr so bitte stehen, ändert aber die Porteinstellungen und die Verschlüsselungsmethode aus.

T-Online SSL TLS Umstellung – POP3 und SMTP: Continue reading

Entourage GMX Fehlermeldung nach Umstellung auf GMX SSL in Entourage Mac OS X

Entourage GMX Fehlermeldung nach der Umstellung auf GMX SSL Einstellungen vor allem bei GMX POP3 – Hier zeige ich Euch wie man die Fehlermeldungs-Popups minimiert

VORAB: Auf Anfrage eines Lesers: Das GeoTurst Zertifikat ist ein Zertifikat von GMX. Die Firma GeoTrust stellt Zertifikate unter anderem auch für GMX aus. Außerdem bedeutet das Datum des Zertifikats 21.08.2018, dass es bis zu diesem Tag Gültigkeit hat und danach ausgelaufen ist. Mehr dazu dass GeoTrust für GMX Zertifikate ausstellt, lest Ihr hier weiter unten.

Entourage GMX Fehlermeldung:

Zu allererst: Schließt Euer Microsoft Entourage 2008 vollständig. Macht dazu im geöffneten Entourage-Fenster die Tastenkombination Apfel + Q (Q = Quit). Wer noch Microsoft Entourage 2008 einsetzt und auf die neuen GMX SSL Einstellungen umstellen muss, der hat eventuell das Problem, dass ein nerviges Fehlermeldungs-Popup die ganze Zeit nervt. Hier zeige ich Euch wie man es schafft die Meldung nur einmal beim Start von Entourage anzeigen zu lassen. Einmal beim Senden einer E-Mail und einmal beim Empfangen, danach kommen die Meldungen erst nach einem Neustart von Entourage wieder.

Zuerst müsst Ihr Euch das GMX SSL Stammzertifikat herunterladen, ich habe es auf meinen Server für Euch gelegt. Es ist gezippt, das müsst Ihr also zuerst entpacken bevor es genutzt werden kann.

Nun müsst Ihr das heruntergeladene Zertifikat importieren. Und zwar in den Microsoft Cert Manager. Der Weg dazu lautet: Continue reading

GMX Outlook Einstellungen SSL für IMAP POP3 SMTP

GMX Outlook Einstellungen für SSL in Verbindung mit IMAP, POP3 und SMTP. Wie man den Outlook E-Mail Client mit einem GMX Postfach verbindet lernt ihr hier.

1997 wurde GMX als Maildienst entwickelt, der sehr schnell von vier Gründern 1998 zur GMX GmbH gewandelt wurde. GMX steht für Global Message eXchange. 2001 wurde GMX von United Internet aufgekauft. United Internet ist die Dachgesellschaft von GMX, web.de, united-domains und auch 1&1. GMX hat bereits über 20 Millionen Mitglieder.

GMX Outlook Einstellungen korrekte Servernamen:

GMX-IMAP-Server Adresseimap.gmx.net
GMX-POP3-Server Adressepop.gmx.net
GMX-SMTP-Server Adressemail.gmx.net

GMX Outlook Port-Einstellungen IMAP und SMTP:

GMX unterstützt seit Beginn 2014 nur noch verschlüsselte Posteingangs- und Postausgangsserverports. Die Informationen über die nicht verschlüsselten GMX Serverports erspare ich mir deshalb an der Stelle.

GMX IMAP-Port: 993 (SSL)
GMX SMTP-Port: 465 (STARTTLS, sonst SSL bzw. TLS)

Alternative, wenn 465 GMX SMTP nicht funktioniert: 587 (SSL)

GMX Outlook Port-Einstellungen POP3 und SMTP:

Auch bei POP3 werden mittlerweile grundsätzlich nur noch verschlüsselte Serverports akzeptiert. Der Unterschied von POP3 zu IMAP ist grundlegend der, dass die E-Mails bei POP3 vom Server abgerufen werden und online danach nicht mehr zur Verfügung stehen. IMAP speichert demnach die E-Mails auf dem Server des E-Mail Dienstanbieters.

GMX POP3-Port: 995 (SSL)
GMX SMTP-Port: 465 (STARTTLS, sonst SSL bzw. TLS)

Alternative, wenn 465 GMX SMTP nicht funktioniert: 587 (SSL)

Eine bebilderte Anleitung mittels Screenshots zum Einrichten eines E-Mail Postfachs in Outlook:

GMX Outlook Einstellungen SSL: In Outlook klickt Ihr auf "Datei" und dann auf "Konto hinzufügen"

GMX Outlook Einstellungen SSL: In Outlook klickt Ihr auf „Datei“ und dann auf „Konto hinzufügen“


Schritt 1: Im Outlook muss auf „Datei“ und anschließend auf „Konto hinzufügen“ geklickt werden.

Outlook GMX Einstellungen SSL: Ihr wählt nun die manuelle Konfiguration aus und klickt auf "Weiter"

Outlook GMX Einstellungen SSL: Ihr wählt nun die manuelle Konfiguration aus und klickt auf „Weiter“

Schritt 2: Im nun erscheinenden Fenster gehts mit den Servereinstellungen weiter, die man im Nachgang dann manuell eingeben darf.

GMX Outlook Einstellungen SSL: Den korrekten E-Mail Dienst auswählen. Wenn es Euch um POP3 oder IMAP geht, dann wählt den obersten Punkt und bestätigt die Auswahl mit "Weiter"

GMX Outlook Einstellungen SSL: Den korrekten E-Mail Dienst auswählen. Wenn es Euch um POP3 oder IMAP geht, dann wählt den obersten Punkt und bestätigt die Auswahl mit „Weiter“

Schritt 3: Die meisten von Euch werden IMAP oder POP3 als E-Mail Dienst haben wollen. Wählt also entsprechend den oberen Punkt aus und klickt auf „Weiter“ zum bestätigen.

GMX Outlook Einstellungen SSL: Nach gemachten Konfigurationseinstellungen (die Ihr oben ja findet) müssen noch ein paar Kleinigkeiten angeklickt werden. Hier ganz wichtig: In den "Weitere Einstellungen" im Reiterchen "Postausgangsserver" muss die Checkbox "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" angehakt sein.

GMX Outlook Einstellungen SSL: Nach gemachten Konfigurationseinstellungen (die Ihr oben ja findet) müssen noch ein paar Kleinigkeiten angeklickt werden. Hier ganz wichtig: In den „Weitere Einstellungen“ im Reiterchen „Postausgangsserver“ muss die Checkbox „Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung“ angehakt sein.

Letzter Schritt: Nachdem Basics wie Name, E-Mail-Adresse, Passwort etc… eingetragen sind klickt Ihr bitte auf „Weitere Einstellungen“ und stellt im Reiterchen „Postausgangsserver“ die Authentifizierung ein sowie selbe Einstellungen wie für den Posteingangsserver ein. Anschließend wechselt Ihr bitte auf den Reiter „Erweitert“ und habt hier die Möglichkeit bzw. die Pflicht die korrekten Serverports inkl. SSL oder TLS-Verschlüsselung für Euer Postfach einzugeben.

GMX Outlook Einstellungen Probleme:

Ich habe von einigen User gehört, die mit der zu Begin des Jahres 2014 seitens GMX verpflichtenden Einstellungen die GMX Posteingangsserver und GMX Postausgangsserver verschlüsselt einzurichten nicht zurechtkommen.

Es treten Fehlermeldungen auf wie „Von dem Server mit dem Sie verbunden sind, wird ein Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der Zielprinzipalname ist falsch“ oder „Der Zielprinzipalname ist falsch“.

Es kann aber auch in Richtung Zertifikatsproblemen kommen. Dann gibt es Fehlermeldungen wie „Keine der beabsichtigten Zwecke dieses Zertifikats konnten bestätigt werden“ oder „Zertifikat abgelaufen“ bzw. „Das Serverzertifikat ist abgelaufen“ (schaut hier mal nach Eurer Systemuhrzeit).

Für alle diese Fehler gibt es bei blogperle.de schon einen Thread. Schaut mal bei GMX SSL Umstellung vorbei.

Außerdem findet sich auch immer ein Hinweis in der GMX Hilfe zu POP3 / SMTP SSL GMX Hilfe und zu IMAP / SMTP SSL GMX Hilfe.

Thunderbird Windows 8 Einstellungen fehlen, Thunderbird Einstellungen wiederherstellen oder einstellen.

Wenn im Thunderbird, Windows 8, Einstellungen fehlen und die Menüleiste zum einstellen fehlt, gibt es einen sehr leichten Trick, diese wieder anzeigen zu lassen.

Ähnlich wie beim Explorer ist die Menüleiste auch beim Tunderbird standardmäßig ausgeblendet. Ähnlich wie beim Explorer lässt sie sich aber auch leicht wieder einblenden.

Dazu einfach einen Rechtsklick auf Continue reading

E-Mail Sortierung und Ansicht in OWA 2010 / Office 365 Outlook Web App

Mich hat das „kreuznarrisch“ gemacht. Eine E-Mail-Sortierung, die mich die Haare raufen lies. In Webexchange 2010 also in der Webversion des Outlooks über Exchangeserver 2010 angebunden konnte ich die Mails nur per Gesprächsverlauf sortiert ansehen (das ist so ähnlich wie im iPhone, da kann auch nach Gesprächsverlauf sortieren). Da ich diese Ansicht zum ko**en finde hier für jeden die Abhilfe dafür.

Hier die Lösung: Continue reading