WhatsApp auf Tablet und Desktop nutzen

WhatsApp auf Tablet: so bringt man Whatsapp auf Tablet und Desktop

Neben dem facebook Messenger ist WhatsApp der mit Abstand beliebteste Messenger überhaupt und kaum mehr wegzudenken. Doch leider kann man den beliebten Nachrichtendienst bisher nicht auf Android Tablets nutzen, abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen wie dem Acer Iconia Talk S oder dem Huawei Mediapad T1.

WhatsApp auf Tablet nutzen ist nicht schwer. Hier zeige ich Euch wie das geht!
WhatsApp auf Tablet nutzen ist nicht schwer. Hier zeige ich Euch wie das geht!

WhatsApp auf Tablet (Android) nutzen


Grundsätzlich ist WhatsApp für die Nutzung auf Smartphones vorgesehen. Doch es ist auch möglich den Messenger auf Android Tablets zu bringen. Dafür benötigt Ihr Tablet einen SIM-Karten-Steckplatz und eine eingelegte SIM-Karte. Sollten Sie keine Zweitkarte besitzen, so können Sie sich auch eine günstige Prepaidkarte zulegen. Sollte Ihr Tablet keinen SIM-Karten-Steckplatz haben, müssen Sie jetzt auch nicht verzagen. Denn es besteht auch die Möglichkeit WhatsApp auf Ihrem Tablet über eine Festnetznummer zu verifizieren. „WhatsApp auf Tablet und Desktop nutzen“ weiterlesen


Akkuprobleme iOS 7.1 – Anwender berichten über Probleme im iPhone

Akkuprobleme im iPhone nach dem Update auf iOS 7.1
Akkuprobleme im iPhone nach dem Update auf iOS 7.1

Akkuprobleme im iPhone nach Update auf iOS 7.1 – Viele User beschweren sich, es gibt aber auch genau gegenteilige Aussagen

Nach dem Update von iOS auf die Version 7.1 gibt es viele User, dei sich beschwerden, dass die Akkulaufzeit auf bis zu 4h sinkt. Im Apple-Supportforum gibt es viele Stimmen, die darauf hinweisen, dass da ganz schön was schief gegangen ist.


Abhelfen kann man sich eventuell mit folgenden Tipps: „Akkuprobleme iOS 7.1 – Anwender berichten über Probleme im iPhone“ weiterlesen

Samsung Smartphones enthalten Sicherheitslücke die unbefugten Zugriff ermöglicht

Samsung Smartphones enthalten eine Sicherheitslücke die es Angreifern ermöglicht unbefugten Zugriff auf das Gerät zu bekommen

Samsung Smartphones sollen eine Sicherheitslücke aufweisen, die den Zugriff auf das Gerät ermöglichen. Ein Sicherheitsexperte habe das bereits bestätigt. Er geht aber nicht von einer Absicht seitens Samsung aus sondern glaubt an einen unglücklichen Programmierfehler.

Es handelt sich um 9 Samsung Geräte mit Android Betriebssystem. „Samsung Smartphones enthalten Sicherheitslücke die unbefugten Zugriff ermöglicht“ weiterlesen

SIM Karte entsperren iPhone und iPad ohne Neustart des Gerätes

SIM Karte entsperren iPhone ganz einfach: Ohne Neustart des iPhones oder des iPads!

Wen es schon immer störte sein iDevice neu starten zu müssen nur um die SIM entsperren zu können, dem kann hier ganz einfach geholfen werden.

SIM Karte entsperren iPhone und iPad ohne Neustart:

Wer kennt das nicht: Man klickt bei dem Dialog der gesperrten SIM-Karte versehentlich auf OK und er verschwindet sofort. Möchte man nun die SIM-Karte entsperren um beispielsweise Telefonate führen zu können, findet man nirgends die Möglichkeit den Entsperr-Dialog erneut aufzurufen. Hier habe ich eine Vorgehensweise entdeckt, die Dir das aber ermöglicht. Der folgende Weg ist Deine Rettung. Damit hat sich nämlich der Lästige Neustart gegessen: „SIM Karte entsperren iPhone und iPad ohne Neustart des Gerätes“ weiterlesen

SIM Schablone + Anleitung SIM Karte schneiden – SIM-Karte auf Nano und Mikro-SIM-Format bringen

Anleitung und Schablone für die SIM Schablone – Zuschneiden einer SIM und einer Mikro-SIM zur Nano-SIM

Mit 12,3 x 8,8 Millimetern ist sie etwas kleiner und auch noch dünner als die bisher im iPhone 4 und vielen Android-Geräten verwendete Micro-Sim mit ihren 15 x 12 mm. Das Gute jedoch ist, dass sich Abstände und Anordnung der Kontaktflächen nicht geändert haben. Dadurch kann man, mit ein wenig Werkzeug, Geduld und Geschick seine SIM, Micro- oder auch Mini-SIM-Karte auf das Nano-Format bringen. „SIM Schablone + Anleitung SIM Karte schneiden – SIM-Karte auf Nano und Mikro-SIM-Format bringen“ weiterlesen

iPhone 6 Release und iPhone 6 Design hier aktuell

iPhone 6 Release und Design, Marke Eigenbau – blogperle.de mal kreativ…

Ich hab im Netz ein paar Designstudien zu Apples im Herbst 2014 erscheinenden iPhone 6 gesehen. Alle mehr oder weniger mit größerem Display. Jedoch gefiel mir immer irgend etwas an den Studien überhaupt nicht. Deshalb hab ich heute mein eigenes iPhone 6 Design entworfen. Ich achtete darauf, dass ein großes Diplay auch Platz für viele Apps bietet. Zu lange schon stört es mich, dass Apple nur 4 Spalten zur Verfügung stellt.

In meinem Design schaffen es 30 Apps auf einen Screen wobei nochmals 5 für die Favoritenleiste hinzukommen. Damit bekomme ich 11 Apps mehr als Apple beim
iPhone 5 / 5S / 5C und ganze 15 Apps mehr als bei den restlichen Vorgängermodellen
auf einen Screen.

Für mein iPhone 6 Design wählte ich als Vorlage das goldene iPhone 5S aus, welches mir im Moment am besten gefällt.

Ich konnte den schönen Goldrahmen erhalten und habe den Home-Button durchsichtig gestaltet. Ebenso die Ober- und Unterseite des iPhones, welche Apple – mir unbegreiflicherweise – unbedingt weiß oder schwarz „anstreichen“ musste.

Die FaceTime Kamera habe ich etwas größer werden lassen. Ihr sollten so von nun an außreichend Megapixel zur Verfügung stehen. Den Höhrschlitz vergrößerte ich ebenfalls. Nun hören wir alle den Gesprächspartner besser als je zuvor.

Die Seiten sowie die Rückseite habe ich mal original belassen. Mir würde zwar auch hier ein ganz durchgehender, goldener „Body“ gefallen, aber spannend war für mich eher die Front des iPhones.

Utopisch denkt Ihr? Na warten wir mal ab was Apple nächstes Jahr von mir abgeguckt hat ;)

iPhone 6 Designstudie / Design iPhone 6 - iPhone 6 Release in schönem Design
Neues iPhone 6 Design by Vince

Klickt das Bild an um es zu vergrößern. Es wird ein neues Fenster geöffnet.
Das Image hat dabei eine Dimension von 2041 Pixel Breite und 1779 Pixel Höhe.

Euer Vince

Microsoft Surface Tablet soll es für umgerechnet 160 EUR geben!

Laut einer News von drwindows.de soll das neue Microsoft-Tablet für 199 US Dollar (umgerechnet 160 EUR) auf den Markt geschwemmt werden.

Konkurrenten wie Acer und Co haben vor allem Angst, dass Microsoft tatsächlich „Microsoft Surface Tablet soll es für umgerechnet 160 EUR geben!“ weiterlesen

Ende besiegelt: Flash stirbt zum 15. August 2012 für Smartphones

Und er hatte doch recht: Laut dem offiziellen Adobe-Blog wird Flash ab dem 15.08.2012 nur noch für den PC-Bereich weiterentwickelt. HTML 5 (was ist HTML 5) wird die ganze Geschichte für die Mobilsparte dann übernehmen.

Android Jelly Bean (= Android 4.1, Wiki) wird offiziell von Adobe nicht unterstützt. Zwar kann man mit Jelly Bean weiterhin Flash nutzen, da es dafür seitens Adobe „Ende besiegelt: Flash stirbt zum 15. August 2012 für Smartphones“ weiterlesen

Spiegel-Test: Samsung Galaxy S III

Matthias Kremp durfte das Teil mal geneauer unter die Lupe nehmen, und obwohl ich in Sachen Smartphone aus div. Gründen eher zu Apple tendiere scheint Samsung da was richtig tolles geleistet zu haben. Wie vor ein paar Tagen in einem Kurzartikel bereits beschrieben hier nun der neue und tiefergehende Artikel. Er bietet die Wahrheit und nichts als die Wahrheit ;)
Viel Spaß beim Lesen.

Android-Smartphone made by Facebook durch ehemalige iPhone-Entwickler

Fangfrisch aus dem heise-Newsticker: Facebook, das ein eigens Smartphone mit HTC zusammen entwickeln will. Zugrunde läge dem Smartphone dann ein Android. Entwickler sollen unter anderem ehemalige iPhone-Entwickler sein.