KB2956128 Outlook Kalender Probleme

Nach Installation von KB2956128 gab es viele User, die sich über Probleme im Outlook-Kalender beschwerten. So würde die Suche nicht mehr Funktionieren. Hier ein paar Infos dazu!

KB2956128 macht Probleme bei Outlook in der Kalendersuche - In meiner Konstellation mit Office 2003
KB2956128 macht Probleme bei Outlook in der Kalendersuche – In meiner Konstellation mit Office 2003 und Exchange 2007 und Exchange 2010…

Microsofts Februar KB2956128 macht bei Outlook im Kalender Probleme – Hier die Infos:


Verschiedene User meldeten sich bei mir mit folgenden Fehlerszenarien. Der besseren Übersicht halber werde ich Listenpunkte nutzen, um Euch die ganzen verschiedenen ehlermeldungen aufzuzeigen. Alle Probleme wurden mir nach der Installation von KB2956128 gemeldet. In dem Zusammenhang gibt es die Konstellation Office 2003 in Verbindung mit einem Exchangeserver 2003. Aber ebenso Office 2003-Clients in verbindung mit einem Exchangeserver 2007. Es scheint also an Outlook 2003 zu liegen. Das Problem daran: Microsoft hat den Support für die Office 2003-Versionen im April 2014 abgekündig – No more Support! No more Updates. „KB2956128 Outlook Kalender Probleme“ weiterlesen


E-Mails zurückholen bei Gmail und auch mit Outlook

Undo und Criptext machen es möglich: So einfach lassen sich E-Mails zurückholen (Gmail und auch Gmail mit Outlook)

E-Mails zurückholen - Für das Gmail-Postfach ist dies nun möglich. Ich zeige Dir hier wie es geht. Auch in Verbindung mit Outlook!
E-Mails zurückholen – Für das Gmail-Postfach ist dies nun möglich. Ich zeige Dir hier wie es geht. Auch in Verbindung mit Outlook!

Wer kennt das nicht, ein unachtsamer Augenblick, ein Klick und schon ist eine eMail an den falschen Empfänger versendet. Bisher musste man den peinlichen Fauxpax ertragen und ausbaden. Doch jetzt gibt es effektive Lösungen E-Mails wieder zurückzuholen.

E-Mails zurückholen mit der Undo-Funktion


Alle Gmail-Nutzer dürfen sich über die neue Undo-Funktion freuen, mit welcher man den eMail-Versand schnell wieder rückgängig machen kann. Stolze 6 Jahre hat der Internetgigant Google an dem neuen Feature gearbeitet – jetzt ist es verfügbar. Damit Ihr in den Genuss der praktischen Rückgängig-Funktion kommt, müsst Ihr diese aber erst einmal aktivieren. Denn standardmäßig ist diese ausgeschaltet. „E-Mails zurückholen bei Gmail und auch mit Outlook“ weiterlesen

NK2 Import Outlook 2010 und 2013

Der NK2 Import Outlook 2010 und 2013 ist nicht schwer. Wenn man Office Standardeinstellungen vorliegen hat, muss man sogar NICHTS tun :) Hier zeige ich Euch wie man NICHTS tut…

NK2 Import Outlook 2010 und 2013 - So schaut das Verzeichnis aus, indem unter Windows 7 die Datei liegt
NK2 Import Outlook 2010 und 2013 – So schaut das Verzeichnis aus, indem unter Windows 7 die Datei liegt…

NK2 Import Outlook 2010 und 2013 – Allgemeine Infos:

Die NK2-Datei (NK steht hier für Nick = Spitzname) war bis einschließlich Outlook 2007 im Einsatz. Es handelt sich um ein Textfile, in welchem Deine E-Mail-Adressaten inkl. dazugehörigem Namen abgespeichert sind. Beim Schreiben einer neuen E-Mail wird im AN-Feld der Mail ab EIngabe des ersten Buchstabens ein Autosuggest ausgeführt. Bedeutet, dass zum Beispiel bei Eingabe des Buchstaben „A“ alle Personen in einer Art Dropdownmenü aufgelistet werden, die mit „A“ beginnen und die du seit bestehen dieser NK2-Datei jemals eingegeben hast. Das ist ganz praktisch und wird von nahezu allen mir bekannten Outlook-Usern täglich verwendet.

Jetzt besteht die Problematik des Umstieges von Office 2003 oder 2007 auf mindestens Office 2010 oder gar Office 2013. Früher konnte man die NK2-Datei einfach in ihren Standardpfad ablegen, das neuere Office schnappte sich dann die NK2 und arbeitete mit Ihr weiter. Heute ist es im Grunde gleich, nur die Technik zur Benutzung der NK2 ist eine andere. „NK2 Import Outlook 2010 und 2013“ weiterlesen

Outlook Mails verschieben wird zu Text in einer E-Mail zusammengefasst

Werden mehrere verschiedene Elemente (Kalendereintrag, E-Mail oder Adresseintrag) zusammen von einem Ordner in den anderen verschoben, werden diese Elemente komischerweise in einer E-Mail als Textinfo zusammengefasst. Hier zeige ich Euch, wie Ihr dieses Problem umgeht.

Beim Outlook Mails verschieben von einem Ordner in den anderen werden die Elemente in einer Mail zu Text zusammengefasst. In meinem Beispiel handelte es sich um einen Kalendereintrag, einen Kontakteintrag und eine E-Mail.
Beim Outlook Mails verschieben von einem Ordner in den anderen werden die Elemente in einer Mail zu Text zusammengefasst. In meinem Beispiel handelte es sich um einen Kalendereintrag, einen Kontakteintrag und eine E-Mail.

Outlook Mails verschieben funktioniert nicht weil die Elemente zu Text zusammengefasst werden?

Es ist selten, aber ab und an kommt es vor. Man markiert in Outlook mehrere (vermeintlich) E-Mails und will sie in einen anderen Ordner verschieben. Beim loslassen der Maus am entsprechenden Ordner (Zielordner) geht eine neue E-Mail auf. Diese beinhaltet alle zu verschiebenden Elemente, in Textform. Wie dies aussieht schaut in meinem kleinen Video so aus (siehe dazu auch obenstehenden Screenshot): „Outlook Mails verschieben wird zu Text in einer E-Mail zusammengefasst“ weiterlesen

Outlook gesendete Objekte in IMAP-Ordner speichern

Die gesendeten Objekte werden in Outlook 2003 nicht standardmäßig im IMAP-Ordner gespeichert. Ich zeige Euch hier wie dies aber funktioniert.

Outlook gesendete Objekte in IMAP-Ordner speichern - Hier erstellen wir uns eine Regel dazu
Outlook gesendete Objekte in IMAP-Ordner speichern – Hier erstellen wir uns eine Regel dazu

Outlook gesendete Objekte in IMAP-Ordner speichern – so gehts:

Wen nervt das nicht? Jetzt hat man schon ein IMAP-Postfach und findet in Outlook 2003 die gesendeten Objekte dennoch lokal in der PST, nicht aber auf dem IMAP-Server im Ordner „Gesendete Objekte„. Ich zeige Euch hier mit Hilfe eines einfachen Tricks, wie man dies dauerhaft umgeht: „Outlook gesendete Objekte in IMAP-Ordner speichern“ weiterlesen

Outlook 2003 druckt keine HTML E-Mails mehr, HTML Mails Drucken nicht möglich

Bei dem Versuch, eine HTML E-Mail aus Outlook 2003 heraus zu drucken (egal welcher Drucker) passiert nichts. Der Druckassistent löst keinen Druckauftrag aus, im Tray taucht das Drucker-Symbol nicht auf und auch in der Druckerübersicht werden keine Aufträge angezeigt.


!!!ACHTUNG wichtige Information zur Bearbeitung der Registry!!!
Eventuell wird Dir in diesem Beitrag ein Bearbeiten der Registry vorgeschlagen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass Du vorher ein Backup der Registry machen solltest.

Wie kann ich meine Registry sichern? << blogperle.de-Beitrag!


Outlook 2003 druckt keine HTML E-Mails mehr
Outlook 2003 druckt keine HTML E-Mails mehr

Outlook 2003 druckt keine HTML E-Mails mehr – Zwei mögliche Lösungen:

„Outlook 2003 druckt keine HTML E-Mails mehr, HTML Mails Drucken nicht möglich“ weiterlesen

Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden, Ordnergruppe konnte nicht geöffnet werden

Wer folgende Fehlermeldung erhält, der kann sich hier eine der Lösungsmöglichkeiten dazu abholen. Die Fehlermeldung Outlook kann nicht geöffnet werden stellt sich wie folgt genau dar: Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Ordnergruppe konnte nicht geöffnet werden.

Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden - So stellt sich der Fehler dar.
Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden – So stellt sich der Fehler dar.

Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden – Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden.

Beim Aufruf von Outlook 2003 in Verbindung mit einem Exchange-Server kann es zu obiger Fehlermeldung kommen. Bei mir war das Problem, dass eine der Datenfestplatten auf dem eine Exchange-Datenbank lag komplett voll war. Es waren nur noch 1,8MB frei. Was tut man in dem Fall? Ganz einfach. Platz schaffen. Ich kann mich des Luxus eines virtuellen Servers erfreuen und einfach eine virtuelle Festplatte dem System hinzufügen. Das habe ich getan und eine Exchange Datenbank (ich habe auf dem Exchange-Server mehrere laufen, um gerade für so Fälle flexibel reagieren zu können) verschoben.

Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden – Diese Ordnergruppe konnte nicht geöffnet werden.

Die Fehlermeldung selbst sagt nicht viel aus, wenn man aber zwischen den Zeilen liest dann wird einem schnell der Umstand klar: „Diese Ordnergruppe konnte nicht geöffnet werden.“ Die Ordnergruppe eines Psotfachs liegt in der Exchange-Datenbank. Deshalb sollte man in die Richtung suchen. Und da man immer an der einfachsten Stelle der Fehlersuche anfangen soll bzw. Umstände als erstes ausschließen soll, die am schnellsten abgehandelt sind schaut bitte zuerst auf die Festplatten und ob die voll sind.

Vergesst nach dem Vergrößern der Platte oder nach dem Verschieben der Datenbank nicht den Exchange Informationsspicher-Dienst neu zu starten. Geht dazu in die Dienste (am besten über den Server Manager unter „Konfiguration“) und startet den Dienst wie im Screenshot zu sehen neu.

Danach sollten alle Outlooks geschlossen werden und neu gestartet und das Problem besteht nicht mehr.

Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden - Den Microsoft Exchange Informationsspeicher Dienst muss man nach der OP neu starten.
Fehlermeldung Outlook kann nicht gestartet werden – Den Microsoft Exchange Informationsspeicher Dienst muss man nach der OP neu starten.

PST Datei Import Outlook Mac aus Outlook für Windows

Das Importieren einer Windows PST nach Outlook für Mac ist super einfach. Hier zeige ich Euch wie Ihr Eine PST Datei nach Outlook füe Mac importiert

 

PST Datei Import Outlook Mac ganz einfach. Eine Windows PST zu Apples Office für Mac (Outlook) importieren
PST Datei Import Outlook Mac ganz einfach. Eine Windows PST zu Apples Office für Mac (Outlook) importieren

PST Datei Import Outlook Mac aus Outlook für Windows – So gehts:

„PST Datei Import Outlook Mac aus Outlook für Windows“ weiterlesen

T-Online SSL TLS Umstellung Anleitung Ports und Infos

T-Online SSL TLS Umstellung - T-Online informiert gerade seine Kunden über dei geplante SSL/TLS-Umstellung zum 31.03.2014

T-Online SSL TLS Umstellung – Zum 31.03.2014 stellt T-Online seine E-Mail Server komplett auf den Empfang und den Versand über SSL bzw. TLS-Protokolle um

Bitte berichtet mir von Fehlern oder Fehlermeldungen. Ich konnte die Einstellungen nicht auf allen E-Mail Clients testen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Abändern des T-Online Passwortes die ganze Problematik gelöst hat, dass sich Outlook 2003 nicht mit den neuen SSL-Einstellungen verbinden wollte. Nach dem Ändern des Passwortes hat es dann einfach funktioniert! Das T-Online E-Mail Passwort kann hier direkt geändert werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Unterschied SSL zu TLS?

Der Unterschied ist nicht groß. SSL wurde von TLS abgelöst. TLS ist somit der Nachfolger und entsprechend moderner. SSL wurde final in Version 3.0 betrieben. Nun haben wir wenn es um den modernsten Standard geht TLS Version 1.0 (Stand März 2014). TLS kann ein paar technische Dinge mehr wie „Master Secret“, „Key Exchange“ oder „Geteite Protokolle“ um nur einige zu nennen. Mehr Informationen über TLS findet Ihr hier in der deutschen Wikipedia-Dokumentation.

T-Online SSL TLS Umstellung – Warum macht T-Online das?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten: Es geht rein um die Sicherheit deiner empfangenen und gesendeten E-Mails. E-Mails die beim Versand verschlüsselt wurden können weniger leicht abgefangen und damit evtl. gelesen werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Welche Ports brauche ich?

Es ist abhängig davon welche POP3, IMAP und SMTP-Einstellungen bereits im E-Mail Programm stehen. Diese belasst Ihr so bitte stehen, ändert aber die Porteinstellungen und die Verschlüsselungsmethode aus.

T-Online SSL TLS Umstellung – POP3 und SMTP: „T-Online SSL TLS Umstellung Anleitung Ports und Infos“ weiterlesen

GMX Outlook Einstellungen SSL für IMAP POP3 SMTP

GMX Outlook Einstellungen für SSL in Verbindung mit IMAP, POP3 und SMTP. Wie man den Outlook E-Mail Client mit einem GMX Postfach verbindet lernt ihr hier.

1997 wurde GMX als Maildienst entwickelt, der sehr schnell von vier Gründern 1998 zur GMX GmbH gewandelt wurde. GMX steht für Global Message eXchange. 2001 wurde GMX von United Internet aufgekauft. United Internet ist die Dachgesellschaft von GMX, web.de, united-domains und auch 1&1. GMX hat bereits über 20 Millionen Mitglieder.

GMX Outlook Einstellungen korrekte Servernamen:

GMX-IMAP-Server Adresseimap.gmx.net
GMX-POP3-Server Adressepop.gmx.net
GMX-SMTP-Server Adressemail.gmx.net

GMX Outlook Port-Einstellungen IMAP und SMTP:

GMX unterstützt seit Beginn 2014 nur noch verschlüsselte Posteingangs- und Postausgangsserverports. Die Informationen über die nicht verschlüsselten GMX Serverports erspare ich mir deshalb an der Stelle.

GMX IMAP-Port: 993 (SSL)
GMX SMTP-Port: 465 (STARTTLS, sonst SSL bzw. TLS)

Alternative, wenn 465 GMX SMTP nicht funktioniert: 587 (SSL)

GMX Outlook Port-Einstellungen POP3 und SMTP:

Auch bei POP3 werden mittlerweile grundsätzlich nur noch verschlüsselte Serverports akzeptiert. Der Unterschied von POP3 zu IMAP ist grundlegend der, dass die E-Mails bei POP3 vom Server abgerufen werden und online danach nicht mehr zur Verfügung stehen. IMAP speichert demnach die E-Mails auf dem Server des E-Mail Dienstanbieters.

GMX POP3-Port: 995 (SSL)
GMX SMTP-Port: 465 (STARTTLS, sonst SSL bzw. TLS)

Alternative, wenn 465 GMX SMTP nicht funktioniert: 587 (SSL)

Eine bebilderte Anleitung mittels Screenshots zum Einrichten eines E-Mail Postfachs in Outlook:

GMX Outlook Einstellungen SSL: In Outlook klickt Ihr auf "Datei" und dann auf "Konto hinzufügen"
GMX Outlook Einstellungen SSL: In Outlook klickt Ihr auf „Datei“ und dann auf „Konto hinzufügen“


Schritt 1: Im Outlook muss auf „Datei“ und anschließend auf „Konto hinzufügen“ geklickt werden.

Outlook GMX Einstellungen SSL: Ihr wählt nun die manuelle Konfiguration aus und klickt auf "Weiter"
Outlook GMX Einstellungen SSL: Ihr wählt nun die manuelle Konfiguration aus und klickt auf „Weiter“

Schritt 2: Im nun erscheinenden Fenster gehts mit den Servereinstellungen weiter, die man im Nachgang dann manuell eingeben darf.

GMX Outlook Einstellungen SSL: Den korrekten E-Mail Dienst auswählen. Wenn es Euch um POP3 oder IMAP geht, dann wählt den obersten Punkt und bestätigt die Auswahl mit "Weiter"
GMX Outlook Einstellungen SSL: Den korrekten E-Mail Dienst auswählen. Wenn es Euch um POP3 oder IMAP geht, dann wählt den obersten Punkt und bestätigt die Auswahl mit „Weiter“

Schritt 3: Die meisten von Euch werden IMAP oder POP3 als E-Mail Dienst haben wollen. Wählt also entsprechend den oberen Punkt aus und klickt auf „Weiter“ zum bestätigen.

GMX Outlook Einstellungen SSL: Nach gemachten Konfigurationseinstellungen (die Ihr oben ja findet) müssen noch ein paar Kleinigkeiten angeklickt werden. Hier ganz wichtig: In den "Weitere Einstellungen" im Reiterchen "Postausgangsserver" muss die Checkbox "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" angehakt sein.
GMX Outlook Einstellungen SSL: Nach gemachten Konfigurationseinstellungen (die Ihr oben ja findet) müssen noch ein paar Kleinigkeiten angeklickt werden. Hier ganz wichtig: In den „Weitere Einstellungen“ im Reiterchen „Postausgangsserver“ muss die Checkbox „Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung“ angehakt sein.

Letzter Schritt: Nachdem Basics wie Name, E-Mail-Adresse, Passwort etc… eingetragen sind klickt Ihr bitte auf „Weitere Einstellungen“ und stellt im Reiterchen „Postausgangsserver“ die Authentifizierung ein sowie selbe Einstellungen wie für den Posteingangsserver ein. Anschließend wechselt Ihr bitte auf den Reiter „Erweitert“ und habt hier die Möglichkeit bzw. die Pflicht die korrekten Serverports inkl. SSL oder TLS-Verschlüsselung für Euer Postfach einzugeben.

GMX Outlook Einstellungen Probleme:

Ich habe von einigen User gehört, die mit der zu Begin des Jahres 2014 seitens GMX verpflichtenden Einstellungen die GMX Posteingangsserver und GMX Postausgangsserver verschlüsselt einzurichten nicht zurechtkommen.

Es treten Fehlermeldungen auf wie „Von dem Server mit dem Sie verbunden sind, wird ein Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der Zielprinzipalname ist falsch“ oder „Der Zielprinzipalname ist falsch“.

Es kann aber auch in Richtung Zertifikatsproblemen kommen. Dann gibt es Fehlermeldungen wie „Keine der beabsichtigten Zwecke dieses Zertifikats konnten bestätigt werden“ oder „Zertifikat abgelaufen“ bzw. „Das Serverzertifikat ist abgelaufen“ (schaut hier mal nach Eurer Systemuhrzeit).

Für alle diese Fehler gibt es bei blogperle.de schon einen Thread. Schaut mal bei GMX SSL Umstellung vorbei.

Außerdem findet sich auch immer ein Hinweis in der GMX Hilfe zu POP3 / SMTP SSL GMX Hilfe und zu IMAP / SMTP SSL GMX Hilfe.

Unterhaltung abschalten Outlook für Mac, Unterhaltung deaktivieren Outlook 2011

Outlook Unterhaltung abschalten. Die Gruppensortierung entfernt Ihr in Outlook für Mac wie im folgenden aufgeführt
Outlook Unterhaltung abschalten. Die Gruppensortierung entfernt Ihr in Outlook für Mac wie im folgenden aufgeführt

Unterhaltung abschalten in Outlook für Mac. Das ist ganz einfach und ich zeige Euch hier wie.

Wer sich schon immer gefragt hat wo man in Outlook 2011 also Outlook für Mac OS X die „Unterhaltung“ abschaltet, dem kann hier geholfen werden. Manche nennen das auch Gruppensortierung für Outlook.

Man öffnet Outlook und klickt oben im Menü auf „Unterhaltung abschalten Outlook für Mac, Unterhaltung deaktivieren Outlook 2011“ weiterlesen

Links werden in Outlook nicht mehr geöffnet, Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator

Wer die Meldung „Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator“ in Outlook erhält, wenn er auf einen Link in der E-Mail klicken möchte, dem kann hier geholfen werden.

Die Fehlermeldung in Windows 7 schaut so aus:

Bei Öffnen eines Links in einer E-Mail aus Outlook erscheint folgende Fehlermeldung: Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.
Bei Öffnen eines Links in einer E-Mail aus Outlook erscheint folgende Fehlermeldung: Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkungen auf dem Computer abgebrochen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

Meistens ist der Grund ziemlich banal: Es wurde der Standardbrowser deinstalliert und kein neuer ausgewählt. Damit weiß Outlook nicht mit welche Browser der Link zu öffnen ist.

Das Einstellen des Standardbrowsers in Windows 7 ist super einfach:

  • Start > Systemsteuerung > Standardprogamme > Standardprogramme festlegen
  • Wie im Screenshot zu sehen haben wir nun auf der linken Seite alle Browser aufgelistet, die installiert sind (und diverse andere Programme)
  • Wählt Euren Browser aus den Ihr als Standard haben möchtet und klickt unten auf „Dieses Programm als Standard festlegen“
So sieht der Menüpunkt "Standardprogramme" in der Systemsteuerung unter Windows 7 aus
So sieht der Menüpunkt „Standardprogramme“ in der Systemsteuerung unter Windows 7 aus
Hier seht Ihr wie die Maske ausschaut, die die Standardprogramme definiert. Wählt Euren Browser aus und klickt unten auf "Dieses Programm als Standard festlegen"
Hier seht Ihr wie die Maske ausschaut, die die Standardprogramme definiert. Wählt Euren Browser aus und klickt unten auf „Dieses Programm als Standard festlegen“

 In Windows XP schaut der Weg wie folgt aus:

  • Start > Alle Programme > Programmzugriff- und standards
  • Im sich öffnenden Fenster nun auf „Benutzerdefiniert“ klicken und einen anderen Browser als Standard wählen
Programmzugriff- und standards in der Systemsteuerung von Windows XP. Hier kann man unter "Benutzerdefiniert" einen anderen Browser als Standard setzen
Programmzugriff- und standards in der Systemsteuerung von Windows XP. Hier kann man unter „Benutzerdefiniert“ einen anderen Browser als Standard setzen

 

Als letztes gilt noch zu sagen, dass das evtl. noch nicht ausreichen könnte. Meistens schon jedoch passiert es, dass man die urlmon.dll neu registrieren muss. Diese Datei sorgt für die korrekte Handhabung der URLs.

Das geht wie folgt:

Windows XP, Windows Vista und Windows 7: Start > Ausführen > Eingabe von „regsvr32  urlmon.dll“ (ohne Anführungszeichen) > OK

Link öffnen Outlook Berechtigungsproblem

E-Mail Text abgeschnitten, Outlook 2003 E-Mail fehlt Text, versendete E-Mails Text abgeschnitten

E-Mail Text fehlt bzw. Text abgeschnitten beim Versand von E-Mails mit Outlook 2003 sporadisch, IE 11 Problem

Ich habe die Feststellung gemacht, dass bei einer bestimmten Softwarekonstellation Outlook Texte von E-Mails abschneidet. Mitten im Satz wird aufgehört und die E-Mail landet halbiert oder gedrittelt oder sonstwie beim Empfänger. Zunächst machte es den Anschein als ob das nur bei abgespeicherten Mails, die sich die User als Vorlage ablegen der Fall sei.

Mittlerweile tritt das aber auch bei neu aufgesetzten Mails auf. Ich konnte durch filtern der betroffenen User herausfinden, dass es sich nur um folgende Konstellation zu handeln scheint (wenn jemand andere Erfahrungen gemacht hat bitte gleich melden):

  • Der User nutzt Windows 7 64 Bit (Tritt auch bei Windows 7  32 Bit auf, danke an User Mungo)
  • Es kommt Office 2003 also Outlook 2003 zum Einsatz (Hierbei egal ob SBE oder Professional) – Außerdem ist Service Pack 3 installiert, aber das ist bei dem Fehler glaube ich unerheblich
  • Es wurde frisch der Internet Explorer 11 installiert (Es ist noch etwas unklar ob es wichtig ist ob die deutsche oder englische Version relevant ist)
  • Es ist Exchange 2007 im Einsatz, aber ich habe auch von Exchange 2010-Versionen gelesen (Zusatz: Lt. User Holger ist das auch bei Exchange 2003 so) – aber evtl. ist es ziemlich egal ob da ein Exchangesever dahinter steht oder nicht…

Meiner Beobachtung zufolge ist die „bösartige“ Konstellation Windows 7 64Bit, Office 2003 und Internet Explorer 11.

Ich habe bei den betreffenden Usern den Ingternet Explorer 11 deinstalliert. Seitdem ist das Problem,d ass E-Mail texte abgeschnitten werden nicht mehr aufgetreten.

Ich berichte hier nach einem gewissen Zeitintervall weiter meine Beobachtungen. Edit vom 16.12.2013, 11:11 Uhr: Es ist tatsächlich der Internet Explorer 11, der die Schuld an dem Problem trägt. Ich habe mehrere E-Mails von blogperle.de-User erhalten, die mir das bestätigten.

Lösung bzw. eine Interimslösung (bis Microsoft einen Fix nachschiebt) ist das Deinstallieren des Internet Explorers 11. Das geht wie folgt (siehe auch Screenshots unten):

  1. Entwerder auf dem schnellsten Wege: „Win + R“ > „appwiz.cpl“ > „OK“
    1. Im sich öffnenden Fenster bitte links oben auf „Installierte Updates anzeigen“ klicken
    2. Suche im Fenster nun nach Internet Explorer 11. Du kannst auf den Buchstaben „I“ auf der Tastatur klicken, dann springt das schon an die „I“-Stelle
    3. Klicke auf deinstallieren und starte den PC anschliessend neu
  2. Statt der Tastenkombination können Klickwütige gerne auch auf „Start“ > „Systemsteuerung“ > „Programme und Funktionen“ klicken. Der Rest wie beschrieben

Es ist nicht ganz klar ob es sich dabei um die Lösung des Problems handelt. Es deutet aber alles darauf hin. Ich nehme an Microsoft muss da einen Patch bzw. einen kleinen Fix nachschieben. Diese Info erhaltet Ihr dann hier.

Installierte Updates anzeigen um den Internet Explorer 11 zu deinstallieren für E-Mail Text abgeschnitten, Outlook 2003 E-Mail fehlt Text, versendete E-Mails Text abgeschnitten
Installierte Updates anzeigen um den Internet Explorer 11 zu deinstallieren für E-Mail Text abgeschnitten, Outlook 2003 E-Mail fehlt Text, versendete E-Mails Text abgeschnitten
Internet Explorer 11 in Programme und Funktionen finden und deinstallieren für E-Mail Text abgeschnitten, Outlook 2003 E-Mail fehlt Text, versendete E-Mails Text abgeschnitten
Internet Explorer 11 in Programme und Funktionen finden und deinstallieren für E-Mail Text abgeschnitten, Outlook 2003 E-Mail fehlt Text, versendete E-Mails Text abgeschnitten

 

Autokorrektur in Outlook für Mac abschalten, OS X Mavericks Autokorrektur in Outlook deaktivieren

Die Autokorrektur in Outlook für Mac abzuschalten, kann einem beim E-Mail schreiben manchen Ärger sparen.

Interessanterweise muss man die Autokorrektur tatsächlich in Outlook selbst deaktivieren, da reicht es nicht, sie im OS X selbst abzuschalten (wie das geht, findet ihr hier).

Uns hat insbesondere gestört, dass Outlook beim Anfang einer E-Mail folgende Situation ‚korrigiert‘ hat:

Hallo Jens,

Hier sollte es eigentlich klein weiter gehen.

Aber die Autokorrektur hat da immer einen Großbuchstaben draus gemacht. Um das zu ändern, musst du in Outlook selbst in die Einstellungen (am schnellsten über Cmd/Apfel + Komma) und die Option AutoKorrektur auswählen.

Bild: Hier findet ihr in den Einstellungen die AutoKorrektur.
Bild: Hier findet ihr in den Einstellungen die AutoKorrektur.

Dort kannst du dann unterschiedliche Einstellungen vornehmen, unter anderem auch, dass jeder neue Satz mit einem Großbuchstaben beginnen soll:

Bild: Hier findet ihr in den Einstellungen die AutoKorrektur für Großbuchstaben am Satzanfang.
Bild: Hier findet ihr in den Einstellungen die AutoKorrektur für Großbuchstaben am Satzanfang.

Eine interne Hilfsfunktion hat einen Fehler gemeldet – Verteilerliste in Outlook löst nicht auf (Microsoft Exchange)

Fehlermeldung: „Eine interne Hilfsfunktion hat einen Fehler gemeldet.“ Wenn man versucht, auf das Pluszeichen zu klicken um die Verteilerliste aufzulösen, kommt die Meldung: „Der gewünschte Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Der ausgewählte Befehl ist für diesen Empfänger nicht gültig. Fehler beim Ausführen der Operation.

Es gibt mehrere Problemlösungsmöglichkeiten, und jede für sich ist korrekt. Bei mir hat allerdings Nummer 3 geholfen und sie ist vom Ansatz her auch die logischste: „Eine interne Hilfsfunktion hat einen Fehler gemeldet – Verteilerliste in Outlook löst nicht auf (Microsoft Exchange)“ weiterlesen

(GELÖST) Internetsicherheitswarnung – Von dem Server mit dem Sie verbunden sind, wird ein Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der Zielprinzipalname ist falsch – GMX SSL Outlook 2010

VORAB:

>> 06.12.2013: Wir haben die Lösung! GMX hat sich gemeldet. Hier die Anleitung zur Lösung des Problemes mit Outlook 2007. Und noch eine Lösung eines Lesers: “Systemsteuerung” (oder IE) -> “Internetoptionen” -> “Erweitert” -> Herunterscrollen zum Menüpunkt “Sicherheit”: (letzter) Menüeintrag:”Warnung anzeigen, wenn die Zertifikatadresse nicht übereinstimmt”: HAKEN ENTFERNEN!! (Danke @Lars)


30.11.2013:
Ein treuer blogperle.de-User hat einen weiteren Schritt in Richtung Lösung errungen. Für alle Outlook 2007 User gibt es erst mal Entwarnung (aber keine endliche Lösung).
Wie er das geschafft hat lest ihr weiter unten.

29.11.2013: Es scheint Probleme bei einigen Usern zu geben, trotz richtiger Einstellungen.
Es hat sich herausgestellt, dass das bei Outlook 2007 der Fall ist.
Ich habe mich mit dem GMX-Premiumsupport telefonisch in Verbindung gesetzt. Ihr solltet folgendes tun:
Eine kurze Beschreibung wie wir GMX und uns selbst helfen können.

 

 

Wer bei den neuen GMX SSL-Einstellungen und mit Outlook 2010 das Problem hat, dass folgende Fehlermeldung erscheint, der findet hier die Lösung:

Internetsicherheitswarnung – Von dem Server mit dem Sie verbunden sind, wird ein Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der Zielprinzipalname ist falsch – GMX SSL Outlook 2010.

GMX SSL: Der Zielprinzipalname ist falsch - Outlook 2010 Problem
GMX SSL: Der Zielprinzipalname ist falsch – Outlook 2010 Problem

Bitte klickt hier auf „Zertifikat anzeigen“ und installiert es Euch als Vertrauensstellung.

Wer wie ich die Umstellung für sein GMX-E-Mail-Konto von GMX selbst via E-Mail erhalten hat, und man das dann anhand der Anleitung durchführt, der hat normalerweise keine Probleme. Einige wenige aber doch. Nutzt du Outlook 2007 oder 2010 kann es sein, dass nach der Umstellung der SSL-Ports eine Fehlermeldung erscheint, wie im Bild zu sehen. „(GELÖST) Internetsicherheitswarnung – Von dem Server mit dem Sie verbunden sind, wird ein Sicherheitszertifikat verwendet, das nicht überprüft werden kann. Der Zielprinzipalname ist falsch – GMX SSL Outlook 2010“ weiterlesen

Seltsame hieroglyphen oder Zeichen, Symbole in der Outlook Signatur (bis Office 2007)

Wir hatten neulich das Problem: Seltsame Symbole in der Signatur, zumal wurden Umlaute falsch dargestellt. Über den Outlook-eigenen Editor ließ sich das Problem nicht beheben – und ï»¿ wurde garnicht erst angezeigt.

Das dahinter liegende Problem ist, „Seltsame hieroglyphen oder Zeichen, Symbole in der Outlook Signatur (bis Office 2007)“ weiterlesen

Outlook bietet nur bmp zum speichern (Windows Outlook)

Bilder in E-Mails einzubinden ist wohl nichts Neues mehr, wenn aber beim Abspeichern selbiger Bilder Outlook nur bmp bietet, könnte das auf Dauer etwas nerven.

Dooferweise lässt sich das nicht ganz so einfach mit ein paar klicks lösen. Hier können wir aber einen Weg bieten, „Outlook bietet nur bmp zum speichern (Windows Outlook)“ weiterlesen

Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung – Outlook Fehlermeldung

Ihre Standard-E-Mail-Ordner können nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung – So eine bekannte Fehlermeldung von Microsoft Outlook. Hier zeige ich Euch wie man das Problem lösen kann!

Ihre Standard-E-Mail-Ordner können nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung - So eine bekannte Fehlermeldung von Microsoft Outlook.
Ihre Standard-E-Mail-Ordner können nicht geöffnet werden. Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung – So eine bekannte Fehlermeldung von Microsoft Outlook.

Eine Ursache für dieses Problem könnte sein, dass der Kompatibilitätsmodus bei der Outlook-Verknüpfung aktiviert wurde. Wie das passiert ist unklar. Ich tippe auf ein verbuggtes Outlook 2003 Update. Bei höheren Versionen lässt sich das Phänomen nicht nachvollziehen, berichtigt mich aber bitte gerne mit einem kleinen Kommentar oder nehmt Kontakt zu mir auf, siehe dazu links die Navigationslinks (Hauptmenü).

Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung – Fehlermeldung ausmerzen!

Ganz ganz oft ist diese Fehlermeldung deshalb da, weil wie schon oben geschrieben plötzlich der Kompatibilitätsmodus auf die Verknüpfung aktiviert wurde.

Um das zu prüfen, rechtsklickt man die Verknüpfung und wählt Eigenschaften aus. In dem sich öffnenden Fenster klickt man auf den Reiter „Kompatibilität„.

Ist hier das Häkchen bei „Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:“ gesetzt, entfernen und mit OK bestätigen.

Dies hat bei mir sofort geholfen, ich bin sicher dem einen oder anderen kann ich damit ebenso eine Freude bereiten :)

Übrigens, Microsoft Office günstig findet man bei Amazon. Wer nutzt den schon noch eine veraltete 2003-Version, die im April 2014 seitens Microsoft nicht mehr supportet wird? :) Es hat also auch mit Sicherheit zu tun, sich eine neue Office-Version anzulegen!

Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung: Windows 8.1 und Windows 10

Wer Windows 8, 8.1 oder Windows 10 einsetzt, der muss sich die Verknüpfung zu Outlook zunächst auf den Desktop legen, bevor er die Kompatibilitätseinstellungen durchführen kann. Hier die Schritt für Schritt Anleitung:

ACHTUNG: Wenn der Reiter „Kompatibilität“ nicht vorhanden ist, dann musst Du einen Rechtsklick auf die Verknüpfung machen, und dann auf „Behandeln von Kompatibilitätsproblemen“ klicken!

  1. Öffnet den Arbeitsplatz, am besten über die Tastenkombination WINDOWS + E
    1. (E steht hierbei für Explorer)
  2. Navigiert für Office in der 32 Bit-Version (99% von Euch) nach: C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\OfficeXX\
    1. OfficeXX steht hierbei für die jeweilige Office Version die Du einsetzt. Die folgenden Werte bestimmen die Version:
      1. Office11 = Office 2003
      2. Office12 = Office 2007
      3. Office14 = Office 2010
      4. Office15 = Office 2013
  3. FALLS du keinen Inhalt im Ordner findest, dann hast Du vielleicht die 64 Bit-Variante. Dann gilt für Dich dasselbe, außer dass Du im Ordner C:\Program Files\Microsoft Office\OfficeXX\ suchen musst (also ohne x86)
  4. Suche nun nach der Outlook.exe-Datei und mache einen Rechtsklick darauf:Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung
  5. Nach dem Rechtsklick > auf Senden an > Desktop (Verknüpfung erstellen)

Nun habt Ihr es geschafft. Das Problem mit dem „Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung“ kann nun wie oben beschrieben gelöst werden.

Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für
Das Problem mit dem „Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung“ kann behoben werden, indem man auf die Outlook-Verknüpfung auf dem Desktop einen Rechtsklick macht und das Häkchen entfernen bei „Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:“.

Office 365 – Outlook verlangt beim Starten immer nach dem Passwort – wie schalte ich das ab?

Wer Outlook in Verbindung mit Exchange Online bzw. korrekterweise Office 365 nutzt, und nicht jedes Mal seine Benutzername- / Passwortkombination eingeben möchte kann folgendes tun um das zu vermeiden: „Office 365 – Outlook verlangt beim Starten immer nach dem Passwort – wie schalte ich das ab?“ weiterlesen