US-Gericht friert BitConnect (BCC) Vermögenswerte ein



♥♥♥ Kostenloses Monero-Mining: -Klick- ♥♥♥

Es wurde eine befristete einstweilige Verfügung (TRO = Temporary Restraining Order) um die Vermögenswerte von BitConnect einzufrieren, in den USA erlassen, nachdem am Montag (29.01.2018) eine zweite Klage gegen die Kryptowährungsbörse und die Kreditplattform BitConnect eingereicht wurde.

Die Anordnung, die von Chief District Judge (ähnlich unseren Landesrichtern) Joseph McKinley, Jr. am US-Bezirksgericht im Western District von Kentucky erteilt wurde, verlangt von den Parteien die Offenlegung von Wallet- und Trading-Account Adressen sowie die Identität von Personen, an die BitConnect Coins innerhalb der letzten 90 Tage gesendet hat.

Die Angeklagten haben 10 Tage Zeit, um der Anordnung Folge zu leisten. Zusätzlich zu diesen Offenlegungen besagt die TRO, daß BitConnect International PLC, BitConnect LTD, BitConnect Trading LTD und Ryan Maasen verboten wird, jegliche in deren Besitztum befindliche Vermögenswerte zu übertragen, bis ihnen die Erlaubnis erneut zugesprochen wird.Der Beschluss entstand als Reaktion auf eine zweite Klage gegen BitConnect, nachdem sie ihre Handelsplattform geschlossen hatte, und behauptete, dass die Plattform ein Schneeballsystem sei (Ponzi Scheme).

Der Kläger, ein Einwohner von Kentucky, Brian Paige, reichte die Klage im Namen jedes BitConnect-Investors ein und monierte, dass Bitcoin und andere Krypto-Coins in den BitConnect Coin (BCC) umgewandelt worden seien, als das Unternehmen bekannt gab, dass es seinen Handel einstelle. BCC, der zu diesem Zeitpunkt mehr als $ 300 Wert hatte, war zum Zeitpunkt der Drucklegung auf etwa $ 6 abgestürzt.



Das Gericht befand, dass die Kläger jegliche Chance auf die Rückerstattung ihrer Gelder verloren hätten, wenn BitConnects Vermögenswerte nicht eingefroren würden und die Durchsetzung einer TRO “im öffentlichen Interesse liege, da die Öffentlichkeit daran interessiert sei, massiven Verbraucherbetrug und andere Verstöße gegen die Wertpapiere zu verhindern.“

Am 13. Februar 2018 wird die temporäre einstweilige Verfügung beendet sein.

Auf scribd kann der BitConnect-Erlass im Original nachgelesen werden.

Leave a Comment.