USB-Stick Windows und OS X Apple nutzen und Dateien größer 2GB verwenden

USB-Stick Windows und OS X Apple nutzen, das war doch schon immer ein großer Wunsch vielseitiger User. Und wenn es darum geht den USB Stick für Dateien größer 2 GB zu nutzen, dann wirds kompliziert – denkste. Hier zeige ich Euch wie man ganz einfach einen USB Stick egal welcher Größe für Windows und Apples OS X gleichzeitig lauffähig macht, auch für Dateien größer 2 GB.

USB-Stick Windows und OS X Apple nutzen, hier im Festplattendienstprogramm kann man alles notwendige dafür einrichten
USB-Stick Windows und OS X Apple nutzen, hier im Festplattendienstprogramm kann man alles notwendige dafür einrichten

Einen USB-Stick für Apple und Windiws gemeinsam nutzen, so konfiguriert man den Stick:

Ihr öffnet dazu das Festplattendienstprogramm unter OS X und wählt den USB Stick aus. Danach geht Ihr folgende Schritte:

  1. Klickt oben auf Partition
  2. Nun unter Partitionslayout entweder auf Aktuell stehen lassen oder in den seltenen Fällen in denen der Stick mehrere Partitionen haben sollte, stellt Ihr bitte auf eine Partition
  3. Unten auf dem Knopf Optionen müsst Ihr auf Master Boot Record stellen
  4. Im Bereich Partitionsinformationen können Name und Größe von Euch nach Belieben gewählt werden, bei der Größe empfiehlt es sich natürlich den ganzen Stick zu benutzen. Im Regelfall müsst ihr hier nichts verändern, es ist schon die komplette Größe des Sticks angegeben
  5. Das Feld Format ist das ausschalggebende Feld dafür, dass der USB-Stick Windows und OS X Apple nutzen kann: hier bitte auf exFAT stellen. Informationen zu exFAT findet Ihr auf der deutschen Wikipedia-Seite

Das war es auch schon. Nach der Formatierung ist der Stick für Windows und auch Apple OS X-fähig und kann Dateigrößen von über 2GB aufnehmen.

Unterstützung für exFAT unter Windows:

  • Windows 7 unterstützt exFAT problemlos
  • Windows Vista ab SP 1
  • Windows XP ab SP 2 allerdings muss dann ein Update dazu eingespielt werden: Windows XP Service Pack 2

Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.