WhatsApp Web ist WhatsApp im Browser

WhatsApp Web bedeutet WhatsApp am PC oder Mac nutzen. Bisher werden alle mobilen Betriebssysteme unterstützt, bis auf iOS!

WhatsApp Web - So sieht der WhatsApp Web-Client aus. Endlich kann man vom PC, Mac oder anderen Rechnern WhatsApp-Nachrichten schreiben
WhatsApp Web – So sieht der WhatsApp Web-Client aus. Endlich kann man vom PC, Mac oder anderen Rechnern WhatsApp-Nachrichten schreiben…

WhatsApp Web, was ist das eigentlich?

Seit 21.01.2015 gibt es nun offiziell den WhatsApp Chat-Client auf dem Browser am PC oder Mac für alle Smartphones bis auf Apples iOS-Geräte. Die Browserintegration ist im Grunde nur eine 1:1-Kopie der Chatnachrichten deines Smartphones. So musst du nicht etwa einen neuen Account erstellen oder umständlich Chats erstellen. Es reichtdie Seite https://web.whatsapp.com mit dem Google Chrome-Browser aufzurufen (siehe obenstehenden Screenshot). Solltes du den Google Chrome-Browser nicht besitzen, kannst du ihn hier auf der offiziellen Seite downloaden: Google Chrome für WhatsApp Web downloaden.

Deine Nachrichten bzw. Chats werden also gespiegelt, was bedeutet dass du mit deinem Smartphone eine dauerhafte Internetverbindung benötigst. Denn du stellst eine Verbindung auf der eben genannten Website mit WhatsApp auf deinem Smartphone direkt her. Wenn also die Internetverbindung auf deinem Gerät abbricht (WLAN- oder SIM-Verbindung geht nicht mehr), dann kannst du den WhatsApp Web-Chat auch nicht mehr nutzen.

WhatsApp Web nutzen am PC und Mac…

Die Verbindung zwischen WhatsApp in der Browserversion und deinem Smartphone bzw. Deiner App funktioniert über einen einscannbaren QR-Code auf der Website. Dazu öffnest du dein WhatsApp und greifst auf den integrierten Scanner zu (bei Android musst du dazu die Menütaste drücken und auf den Link „WhatsApp Web“ klicken). Jetzt scannst du den Code und STAUNE, sofort werden alle Chats aufgelistet.


Dies funktioniert allerdings nur mit der neuesten Version der App und wie oben erwähnt aus iOS-internen Sicherheitseinstellungen (noch) nicht bei Apple-Geräten.

So sieht der WhatsApp Web-Client dann aus:

WhatsApp Web - So sieht der WhatsApp Web-Client aus. Endlich kann man vom PC, Mac oder anderen Rechnern WhatsApp-Nachrichten schreiben
WhatsApp Web – So sieht der WhatsApp Web-Client aus. Endlich kann man vom PC, Mac oder anderen Rechnern WhatsApp-Nachrichten schreiben…

WhatsApp Web – Wieso nicht bei Apples iOS?

WhatsApp-Gründer Jan Koum findet es mindestens genauso schade wie ich, dass WhatsApp in der Webversion nicht auf iOS-Geräten funktioniert. Hintergrund ist, dass Apple (Sicherheits-)Beschränkungen den Webdiensten auferlegt hat. So findet eine Verbindung WhatsApp APP <-> WhatsApp Browser-Client nicht statt. Ich glaube auch, dass dies nicht so schnell anders sein wird… Vorher wird es eine iMessage-App für Android Geräte geben ;)

Na mals sehen, ich werde hier berichten, sollte es dazu Änderungen geben!


Vince

Autor: Vince

Technik begeisterter Fachinformatik- und IT-Nerd, der sich nicht vor technischen Herausforderungen versteckt. Vince hat 2002 seine Fachinformatikerausbildung mit Binnendifferenzierung Systemintegration erfolgreich abgeschlossen und im Anschluss den IHK-Ausbilderschein nach AEVO per Fernstudium absolviert. Er arbeitet mittlerweile als IT-Systemberater in einem weltweit operierenden Technologiekonzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.