Google Doodle zum chinesischen Neujahrsfest vom 31.01.2014 (Jahr des Holz-Pferdes)

Jedes Jahr zum Neumond zwischen dem 21.01. und dem 21.02. feiert China sein Neujahrsfest. Im Jahr 2014 ist das der 31. Januar.

Der Google Doodle vom 31.01.2014 handelt vom chinesischen Neujahrsfest, dass jedes Jahr auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar fällt.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und fällt immer auf die Neumondphase zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Das hat den Hintergrund, dass der gregorianische Kalender verwendet wird.

Ca. zwei Wochen vor dem anstehenden Termin werden bereits die Vorbereitungen dazu getroffen. In China gibt es drei Feiertage (gesetzlich) die um das Neujahrsfest anfallen, wobei die meisten Chinesen etwas mehr als eine Woche Urlaub nehmen und das Fest gemeinsam feiern. Continue reading

Download RoboForm 6.9.99 für Export RoboForm und Import 1Password

Wer von RoboForm auf 1Password 3 oder 1Passwort 4 umsteigen möchte will sich das manuelle Übertragen der RoboForm Passcards ersparen.

Ganz wichtig: Dazu braucht es die RoboForm Windows Version 6.9.xx. Da man Roboform 6.9 schwer findet habe ich die RoboForm Version 6.9.99 für Euch mal als ZIP archiviert.

Hier gehts zum Download der Datei AiRoboForm.6.9.99.exe.zip. Viel Spaß mit 1Password. Wirklich viel geiler =) Continue reading

Doodle 4 Google Australia 2013 Google Doodle “If I was an Explorer I would…”

Doodle 4 Google Australia 2013 - Den Google Doodle Wettbewerb für Australien im Jahr 2013 gewinnt die Hornsby Girl High School aus New South Wales

Doodle 4 Google Australia 2013 ist ein von Google ausgelobter Wettbewerb für Schulen der Stufe eins bis zehn. Die Schüler durften Doodle-Vorschläge zum Thema “If I was an Explorer I would…” einsenden.

Google findet es toll die sich stetig wandelnde Welt aller User in einem Google Doodle zu reflektieren. Für das Jahr 2013 hat sich Google diese Competition einfallen lassen. Das Thema “If I was an Explorer I would…” (Wenn ich ein Entdecker wäre würde ich…) gewann Olivia Kong von der Hornsby Girls High School (aus NSW = New South Wales ->> Google Maps) mit dem Thema “Brain Matter” (Hirnsubstanz) mit diesem wunderschön gemalten Google Doodle.

blogperle.de wünsch Olivia alles Gute zum Sieg. Der Doodle sieht aber auch echt toll aus!

Hier geht’s zur Website der Hornsby Girls High School.

WordPress automatische Updates deaktivieren, Autoupdate abschalten WordPress

So sieht die Benachrichtigungs E-Mail aus, wenn dein Blog ein automatisches Update durchgeführt hat.

So sieht die Benachrichtigungs E-Mail aus, wenn dein Blog ein automatisches Update durchgeführt hat.

Seit WordPress 3.7 werden automatische Updates ausgeführt, wenn die FTP-Zugangsdaten in der wp-config.php hinterlegt sind. Wie man automatische Updates verhindert, zeige ich Euch hier.

Die Zugangsdaten deines FTP-Servers werden in der wp-config.php hinterlegt. Hierbei definiert man drei Einträge für den Host, den User und natürlich das Passwort. Ich kopiere Euch mal meine Einträger hierhin, damit ihr die bloß herauskopieren müsst: Continue reading

Testen ob E-Mail gehackt wurde – 16 Millionen Konten wurden geknackt

Testen ob E-Mail gehackt wurde? Hier gibt es alle Informationen zu den beiden wichtigsten Links. Wer seine E-Mail Adresse einträgt kann herausfinden ob die Adresse den Hackern bekannt ist und sich in Zukunft sogar warnen lassen.

Das Bundesamt für Sicherheit meldet 16 Millionen geknackte E-Mails samt Passwörter! Dieser Umstand war bei der Analyse von Botnets durch Forscher und Strafverfolger aufgedeckt worden. Dabei geht es darum, dass Kriminelle verschiedene Websites und PCs geknackt haben um an diese Daten zu kommen.

Es handelt sich um große Seitenbetreiber wie Adobe, SONY oder Yahoo. Viele PCs wurden mittels Viren versucht um Tasteneingaben aufzunehmen oder eingespeicherte Formularfelder auszulesen und an den Kriminellen zu versenden.

Herausfinden  ob die eigene E-Mail betroffen ist könnt Ihr auf der Seite:

Wer auf Nummer sicher gehen will nutzt diese Möglichkeit. Außerdem kann man sich bei Have I been pwned informieren lassen wenn in der Zukunft die E-Mail doch noch bei den Kriminellen auftaucht – dabei vorausgesetzt die Seite erfährt davon.

Ich drücke Euch die Daumen, dass Eure Adresse nicht dabei ist. Falls doch, ändert das Passwort bei allen betroffenen Seiten UND ändert das Passwort bei Seiten die nicht aufgelistet werden, bei denen das Passwort aber dasselbe ist.

Grüße

Dian Fossey’s Google Doodle zum Geburtstag (16. Januar)

Google würdigt mit dem Diane Fossey-Doodle ein 18 Jahre langes Leben unter Gorillas. Am 16.01.2014 wäre Dian Fossey 82. Jahre alt geworden. Nach Meinung von vielen Menschen wurde Diane Fossey von Regierungskreisen getötet!

Google Doodle zum Geburtstag von Dian Fossey

Google Doodle zum 82. Geburtstag von Dian Fossey am 16.01.2014. Sie lebte über 18 Jahre in der Mitte von Berggorillas im Osten Afrikas.

Grundlegende Informationen über Dian Fossey

Dian Fossey ist am 27. Dezember 1985 ermordet aufgefunden worden. Sie war eine Naturliebhaberin und Rebellin. Sie rebellierte gegen jeden und alles was Natur und Mensch aus dem Einklang brachte.

Dian Fossey reservierte sich ihr Leben für die Berggorillas in Ostafrika. Entsprechend engagiert ging sie gegen Regierung und Menschen vor, die den Gorillas schlechtes wollten. Man geht bei Ihrem Mord von Regierungskreisen aus.

Am 16. Januar 2o14 wäre Dian 82 Jahre alt geworden. Sie war eine der ganz wenigen Menschen, die von den Gorillafamilien komplett akzeptiert wurde. Sie lebte über 18 Jahre in ihrer Mitte. Selbst Babys wurden ihr von den Gorillas anvertraut. Das Engagement und das Wissen um diese tollen Geschöpfe gingen mit dem Tod Dians verloren.

Der Spielfilm Gorillas im Nebel gespielt von Sigourney Weaver wurde Oscar nominiert. Er zeigte das Leben Dians bei den Gorillas. Außerdem wurde er mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen zu Ihr und Ihrem Leben, dass sie für die Berggorillas hingegeben hat, gibt es auf der deutschen Dian Fossey-Wikipediaseite.

Annette von Droste-Hülshoff Doodle zum Geburtstag (10. Januar)

Google Doodle zum 217. Geburtstag von Annette von Droste-Hülshoff, eine der bedeutendsten Dichterinnen Deutschlands. Sie war auch das Gesicht auf dem neuen 20 DM-Schein.

Google Doodle zum 217. Geburtstag von Annette von Droste-Hülshoff am 10.01.2014. Sie ist eine der bekanntesten Deutschen Dichterinnen!

Annette von Droste-Hülshoff Google Doodle zum Geburtstag

Google Doodle zum 217. Geburtstag von Annette von Droste-Hülshoff, eine der bedeutendsten Dichterinnen Deutschlands. Sie war auch das Gesicht auf dem neuen 20 DM-Schein.

Informationen über Annette von Droste-Hülshoff

Die Annette von Droste-Hülshoff oder auch Anna Elisabeth Franzisca Adolphina Wilhelmina Ludovica Freiin von Droste zu Hülshoff wird am heutigen Google Doodle geehrt. Die in der Burg Hülshoff bei Münster geborene Dame ist eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen.

Bevor Annette als Dichterin bekannt wurde, versuchte sie sich (ebenso erfolgreich) als Musikerin und Komponistin. Außerdem war sie das Gesicht des neuen 20 DM-Scheines.

1961 wurde Die Schriftstellerin geehrt, indem Sie in der Briefmarkenserie Bedeutende Deutsche als Portrait diente. Eine weitere ähnliche Ehrung wurde Annette zuteil, indem sie 2002 wiederum als Briefmarkenportrait zu sehen war. Da nannte sich die Serie Frauen der deutschen Geschichte.

Google Ehrt von Droste-Hülshoff mit diesem wunderschönen Google Doodle heute am 10.01.2014.

Wir können stolz auf so eine bedeutende Frau sein!

Tolle Bücher und Gedichte mit und von Annette von Droste-Hülshoff gibt es günstig bei Amazon!

Google Doodle zum 106. Geburtstag von Simone de Beauvoir (09.01.2014)

Ein schöner Google Doodle zum 106. Geburtstag von Simone de Beauvoir am 09. Januar 2014

Am 09. Januar 2014 wird auf Google Simone de Beauvoirs 106. Geburtstag gefeiert. Die 1908 in Paris geborene Simone Lucie-Ernestine-Marie Bertrand de Beauvoir zeichnete sich durch Ihre philosophischen Arbeiten aus. Außerdem war sie eine große Schriftstellerin und Frauenaktivistin. Außerdem gilt die Verfasserin vieler verschiedener Werke diverser Genres wie Essays, Romane oder Erzählungen zu einer großen Vertreterin des Existentialismus (Was ist Existentialismus? Siehe Wikipedia).

Einer Ihrer berühmtesten Aussagen war:

«On ne naît pas femme, on le devient»
„Man wird nicht als Frau geboren, man wird es“ – Simone de Beauvoir

Simone wurde mit zwei weltbekannten Preisen ausgestattet. Zum einen 1975 den “Jerusalempreis für die Freiheit des Individuums in der Gesellschaft” und 1983 mit dem “Sonning-Preis der Universität Kopenhagen”.