Kostenloser Online-Intro Generator Adobe Spark

Mit dem kostenlosen Video-Intro Generator von Adobe kannst Du auf dem Mac oder unter iOS/Android tolle Intros für Deine Videos kreieren. Das ganze ist nicht nur schnell, sondern auch sehr einfach zu realisieren.

Kostenlose Video Intros erstellen

Mit Spark von Adobe kannst Du ganz einfach und kostenlos Deine Video-Intros erstellen

Was ist Adobe Spark genau?

Mit Adobe Spark kannst Du einfach und kostenlos ein intro erstellen. Es ist nicht erforderlich sich im Design- Layout- oder im Creativbereich gut auszukennen – Adobe Spark nimmt Dir dies alles ab. Mit der Browser-Software von Adobe kannst Du wirklich einfach ein Video-Intro für Deine private Sammlung oder für Freunde, Geburtstage oder andere schöne Anlässe, erstellen. Du brauchst Dich nur in Deinen Adobe-Account einzuloggen und schon kannst Du mir Spark arbeiten.

Was viele nicht wissen ist, dass auch Outros mit dem Video-Intro Generator erstellt werden können. So kannst Du bestimmen, wie lange Deine Intros/Outros laufen, und mit welchen Farben, Bildern, Logos und Texten sie dargestellt werden sollen. Insgesamt verschafft Dir Spark damit die Möglichkeit das Look-and-Feel auf eine absolut professionellen Ebene anzuheben. Auf der Website kannst Du Dir viele tolle Video-Intros ansehen und von anderen Menschen lernen und Ideen sammeln.

Für Deine iOS-Mobilgeräte nennt sich die App “Adobe Spark Video” und ist im App Store sowie kostenlos in Google Play (hier: Adobe Spark) für Android erhältlich.

Wie funktioniert das kostenlose Adobe Spark?

Das kostenlose Adobe Spark läuft unter macOS und Windows im Browser und iOS/Android über eine App

Das kostenlose Adobe Spark läuft unter macOS und Windows im Browser und iOS/Android über eine App

In kurzen Schritten kann ich Dir erklären, wie Du Deine Video-Intros erstellst. Halte Dich fest, es ist wirklich schnell getan und mit Hilfe der nachfolgenden Schritte hast Du schon Dein erstes kostenloses Video-Intro erstellt:

  1. Öffne in Adobe Spark den Regler, indem Du auf das PLUS-Zeichen klickst. Für den Anfang empfehle ich Dir eine bestehende Story-Struktur auswählst. Wenn Du das nicht willst, dann kannst Du natürlich auch eine eigene erstellen.
  2. Jetzt kommt der Multi-media-Part: Füge ein, was Dir gefällt… Bilder, Texte, Logos, kleine Video-Clips. Pro Folie kann eine halbe Minute Videomaterial eingefügt werden. Denke dabei jedoch an Deine Gesamtlänge des Video-Intros.
  3. Binde ein Layout ein, indem Du nun links oben auf Layouts klickst.
  4. Nun ist es Dir möglich eigene Texte über Dein Sprechen aufzunehmen und Deinem Intro hinzuzufügen (roter Button), auf alle Fälle sprichst Du Dein Publikum mit Text im Bild immer an, denk daran.
  5. Wenn Du Themen nutzen willst (ist empfohlen, für ein besseres Gesamtbild) dann empfehle ich Dir auf eben diesen Button zu klicken. Mit Hilfe von Themen kannst Du Dir Deine Übergänge von Folie zu Folie bestimmen lassen und ebenso werden vordefinierte Animationen Deiner Elemente ausgegeben.
  6. Für Dein Adobe Spark Video-Intro kannst Du nun bestimmen, wie es weiterverwendet werden soll. Du kannst es in den bekannten sozialen Medien teilen, es per Link in einer E-Mail versenden oder Du speicherst es als MP4-File ab.

Fazit zu Adobe Spark Video-Intro Generator

Generell sehe ich Adobes Spark unter den kostenlosen Tools an der Spitze aller Video-Intro Generatoren. Die absolute Stärke ist das einfache Handling der Software als auch die Geschwindigkeit mit der das Video-Intro erstellt werden kann.

Wie oft denkst Du darüber nach ein tolles Video Deiner Freunde oder Kinder “schnell mal” mit einem Intor zu versehen, um Deinen Buddies in den Sozialen Medien zu zeigen, was gerade in Deinem Real Life so abgeht?

Auch finde ich das Erstellen solcher Intros für Videos toll, wenn es um Weihnachten oder Silvester geht. Gerne stelle ich im Familienkreis unsere Feier-Videos in einem gemeinsamen Chat zur Verfügung. Wie toll ist das, dass ich nun ein tolles und professionell aussehendes Intro mitgebe. Das macht nicht nur stolz sondern alle Beteiligten glücklich :)

Have fun Freunde, das Teil rockt schon ziemlich.

Vincent