iOS 8 Downgrade auf iOS 7 – leicht gemacht!

Nach der Apple Developer Conference vom 02.06.2014 war schenll klar, dass iOS 8 (und auch OS X Yosemithe 10.10) für Entwickler sofort nach der WWDC 2014 zur Verfügung steht. Wer sich iOS 8 sofort geholt hat, der hat unter Umständen das Problem, dass er das iPhone nicht auf iOS 7 downgraden kann. Es erscheint die Meldung: “Das iPhone konnte nicht wiederhergestellt werden. Dieses Gerät ist nicht für die angeforderte version qualifiziert.” – Wie ihr dennoch auf iOS 7 herunter kommt zeige ich Euch hier.

iOS 8 Downgrade auf iOS 7 - Es kann fast gar nicht einfacher sein, man muss es nur wissen!

iOS 8 Downgrade auf iOS 7 – Es kann fast gar nicht einfacher sein, man muss es nur wissen!

iOS 8 Downgrade auf iOS 7 – Es geht doch!

Bei meinem iPhone 5 hatten sich in der Betaversion so gravierende Fehler dargestellt, dass ich keine Lust hatte weiter für Apple den Tester zu spielen. Zumal bei mir der Bugtracker nicht funktionierte und ich so tatsächlich nutzlos für Apple war. Also zurück zu iOS 7. Aber wie? Der herkömmliche Weg über die iTunes Wiederherstellung schlägt fehl mit dem Fehlermeldung: “Das iPhone konnte nicht wiederhergestellt werden. Dieses Gerät ist nicht für die angeforderte version qualifiziert.” – Na toll, was nun?

iOS 8 Downgrade auf iOS 7 – Korrekte Vorgehensweise:

Continue reading

Apple WWDC 2014 Livestream online ansehen (02. Juni 2014)

Apple WWDC 2014 Livestream – Link zum Apple WWDC 2014 Livestream findet Ihr hier und auch Infos wie Ihr den Livestream noch ansehen könnt: Über iPhone, iPad und Apple TV

Apple WWDC 2014 Livestream online ansehen - Alle Infos wie man sich den Livestream aneignet

Apple WWDC 2014 Livestream online ansehen – Alle Infos wie man sich den Livestream aneignet

Apple WWDC 2014 Livestream – Infos zum Stream und wann findet er statt?

Wie schon auf der WWDC 2013 vom 10. Juni wird die WWDC 2014 die am 02. – 06. Juni 2014 stattfindet live gestreamt und somit für jedermann zugänglich gemacht. Voraussetzung für einen browserbasierten livestream ist folgendes:

WWDC 2014 mit Windows:

Den Browser Safari und für Windows-User der QuickTime 7 Player (Download QuickTime Player für Windows: http://www.apple.com/de/quicktime/download/).

Apple OSX:

Wer einen Apple sein Eigen nennt muss mindestens OS X 10.6 und Safari 4 installiert haben.

iPhone und iPad:

Für iPhones und iPads wird iOS 4.2 mindestens vorausgesetzt.

Apple TV:

Bei den Apple TV-Geräten (das ist meine preferierte Methode) wird ein Link auf dem Startbildschirm angebracht, der einen zum Livestream führt. Das Apple TV muss mindestens zweite generation sein und mindestens Softwareversionsstand 5.0.2 installiert haben.

Apple WWDC 2014 Livestream Datum + URL: Continue reading

iPhone 5 Taste defekt Austauschprogramm Standby-Taste defekt gratis Tausch von Apple

iPhone 5 Taste defekt? Dann nix wie hin zu Apple bzw. einem Store und einfach tauschen lassen. Was es dafür für Voraussetzungen gibt erfahrst du hier

iPhone 5 Taste defekt? In Apples Austauschprogramm wird dir dieses Problem kostenlos gelöst.

iPhone 5 Taste defekt? In Apples Austauschprogramm wird dir dieses Problem kostenlos gelöst.

iPhone 5 Taste defekt: Das Gilt es zu beachten

Apple hat aufgrund vieler Beschwerden in den Apple-Foren glücklicherweise eingesehen (auf der Website steht “festgestellt”), dass die Standby-Taste bzw. der Einschaltknopf in eingen Fällen defekt ist oder eben nur manchmal (sporadisch) nicht funktioniert. Dieser Umstand gelte für iPhone 5-Geräte, die bis einschließlich März 2013 produziert wurden. So muss man also herausfinden ob das eigene iPhone rechtmäßig kostenlos von Apple repariert werden kann. Dies geschieht über die Eingabe einer Seriennummer auf der Website die ich weiter unten verlinkt habe.

iPhone 5 Standby-Taste defekt: So gehst du vor wenn du einen Austausch haben möchtest

Zunächst findest du die Seriennummer deines iPhone 5 heraus. Dazu navigierst du in den Einstellungen nach > Allgemein > Info. Hier siehst du wie im Screenshot zu sehen für iOS 6 und älter sowie für iOS 7 wo sich diese Nummer befindet. Solltest du keine Continue reading

Akkuprobleme iOS 7.1 – Anwender berichten über Probleme im iPhone

Akkuprobleme im iPhone nach dem Update auf iOS 7.1

Akkuprobleme im iPhone nach dem Update auf iOS 7.1

Akkuprobleme im iPhone nach Update auf iOS 7.1 – Viele User beschweren sich, es gibt aber auch genau gegenteilige Aussagen

Nach dem Update von iOS auf die Version 7.1 gibt es viele User, dei sich beschwerden, dass die Akkulaufzeit auf bis zu 4h sinkt. Im Apple-Supportforum gibt es viele Stimmen, die darauf hinweisen, dass da ganz schön was schief gegangen ist.

Abhelfen kann man sich eventuell mit folgenden Tipps: Continue reading

Smartwatch von Google – Wearables mit Android Betriebssystem

Smartwatch von Google – Wearables mit Android Betriebssystem. Die Uhr ist wie ein Android Betriebssystem handhabbar und weist viele ähnliche Funktionen auf

Smartwatch von Google - das Konzept

Smartwatch von Google – das Konzept

Smartwatch von Google – Was ist das überhaupt?

Google hat schon seit langem das Projekt Android Wear (Zu Deutsch angezogens Android oder Android anziehbar, Android Kleidung) im Auge und verfolgt das mit dem für Google bekannten Ehrgeiz. Zunächst ist das Uhrenprojekt angelaufen, andere anziehbare Android-Kleidungsstücke werden folgen.

Smartwatch von Google in Konkurrenz zu Smartphones

Auf der letzten High Tech Messe CES (Consumer Electronics Show, Las Vegas) wurden sehr viele Wearables in Form von Datenbrillen Continue reading

Samsung Smartphones enthalten Sicherheitslücke die unbefugten Zugriff ermöglicht

Samsung Smartphones enthalten eine Sicherheitslücke die es Angreifern ermöglicht unbefugten Zugriff auf das Gerät zu bekommen

Samsung Smartphones sollen eine Sicherheitslücke aufweisen, die den Zugriff auf das Gerät ermöglichen. Ein Sicherheitsexperte habe das bereits bestätigt. Er geht aber nicht von einer Absicht seitens Samsung aus sondern glaubt an einen unglücklichen Programmierfehler.

Es handelt sich um 9 Samsung Geräte mit Android Betriebssystem. Continue reading

T-Online SSL TLS Umstellung Anleitung Ports und Infos

T-Online SSL TLS Umstellung - T-Online informiert gerade seine Kunden über dei geplante SSL/TLS-Umstellung zum 31.03.2014

T-Online SSL TLS Umstellung – Zum 31.03.2014 stellt T-Online seine E-Mail Server komplett auf den Empfang und den Versand über SSL bzw. TLS-Protokolle um

Bitte berichtet mir von Fehlern oder Fehlermeldungen. Ich konnte die Einstellungen nicht auf allen E-Mail Clients testen.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Abändern des T-Online Passwortes die ganze Problematik gelöst hat, dass sich Outlook 2003 nicht mit den neuen SSL-Einstellungen verbinden wollte. Nach dem Ändern des Passwortes hat es dann einfach funktioniert! Das T-Online E-Mail Passwort kann hier direkt geändert werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Unterschied SSL zu TLS?

Der Unterschied ist nicht groß. SSL wurde von TLS abgelöst. TLS ist somit der Nachfolger und entsprechend moderner. SSL wurde final in Version 3.0 betrieben. Nun haben wir wenn es um den modernsten Standard geht TLS Version 1.0 (Stand März 2014). TLS kann ein paar technische Dinge mehr wie “Master Secret”, “Key Exchange” oder “Geteite Protokolle” um nur einige zu nennen. Mehr Informationen über TLS findet Ihr hier in der deutschen Wikipedia-Dokumentation.

T-Online SSL TLS Umstellung – Warum macht T-Online das?

Diese Frage ist sehr einfach zu beantworten: Es geht rein um die Sicherheit deiner empfangenen und gesendeten E-Mails. E-Mails die beim Versand verschlüsselt wurden können weniger leicht abgefangen und damit evtl. gelesen werden.

T-Online SSL TLS Umstellung – Welche Ports brauche ich?

Es ist abhängig davon welche POP3, IMAP und SMTP-Einstellungen bereits im E-Mail Programm stehen. Diese belasst Ihr so bitte stehen, ändert aber die Porteinstellungen und die Verschlüsselungsmethode aus.

T-Online SSL TLS Umstellung – POP3 und SMTP: Continue reading

SIM Karte entsperren iPhone und iPad ohne Neustart des Gerätes

SIM Karte entsperren iPhone ganz einfach: Ohne Neustart des iPhones oder des iPads!

Wen es schon immer störte sein iDevice neu starten zu müssen nur um die SIM entsperren zu können, dem kann hier ganz einfach geholfen werden.

SIM Karte entsperren iPhone und iPad ohne Neustart:

Wer kennt das nicht: Man klickt bei dem Dialog der gesperrten SIM-Karte versehentlich auf OK und er verschwindet sofort. Möchte man nun die SIM-Karte entsperren um beispielsweise Telefonate führen zu können, findet man nirgends die Möglichkeit den Entsperr-Dialog erneut aufzurufen. Hier habe ich eine Vorgehensweise entdeckt, die Dir das aber ermöglicht. Der folgende Weg ist Deine Rettung. Damit hat sich nämlich der Lästige Neustart gegessen: Continue reading

RDP für Mac OS X, Remotedesktop für Apples OS X kostenlos (auch für iOS im iPhone und im iPad)

Von Haus aus bietet Apples OS X kein Remotedesktop-Verbindungsclient an. Den aus dem Microsoft Office for Mac-Paket kann man vergessen. Hier zeige ich Euch welcher Client genial zu bedienen ist und der auch noch kostenlos ist.

Das Zauberwunder nennt sich 2X Client und ist einer der besten kostenlosen und übersichtlichsten RDP-Clients für Mac den ich kenne.

Kostenlos ist er deshalb weil die Fa. 2X darüber andere kostenpflichtige Diensta anbietet. Diese brauchen uns aber nicht zu interessieren.

Der 2X Client speichert einem die Einträge die man sich zunächst manuell anlegen muss. Ebenso die Auflösungseinstellungen und diverse andere wie lokaler Sound, Verbundene Geräte beim einloggen, Passwortspeicherung und so weiter.

Viel Spaß mit dem tollen Client, den es hier zum Download (App Store) für Mac OS X gibt.

Hier der Link für die iOS-Geräte wie iPhone und auch angepasst für iPad!

So schauts aus: RDP für Mac OS X, Remotedesktop für Apples OS X kostenlos (auch für iOS im iPhone und im iPad)

So schauts aus: RDP für Mac OS X, Remotedesktop für Apples OS X kostenlos (auch für iOS im iPhone und im iPad)

iOS 7.1 Beta 2 Download ist ab sofort für alle Apple Dev-Accounts verfügbar

iOS 7.1 Beta 2 Download möglich seit Freitag, dem 13.12.2013 auf der Apple Dev-Seite für User mit einem gültigen Developer Account.

iOS 7.1 Beta 2 Download – Hier die Kurzinfos

Seit Freitag dem 13.12.2013 verkündete Apple via Developer News, dass der Download von iOS 7.1 Beta 2 freigegeben ist.

Alle User mit einem gültigen Developer-Account können sich die Datei hier herunterladen.

iOS 7.1 Beta 2 Download möglich seit Freitag, dem 13.12.2013 auf der Apple Dev-Seite für User mit einem gültigen Developer Account.

iOS 7.1 Beta 2 Download möglich seit Freitag, dem 13.12.2013 auf der Apple Dev-Seite für User mit einem gültigen Developer Account.

Simpsons Weihnachten 2013, Springfield Simpsons Tapped Out Info

Simpsons iOS App Weihnachtsevent 2013 von EA

Die Simpsons App für iOS und auch Android. Simpsons Weihnachts Event 2013 Infos

Da das Game so unglaublich Spaß macht und das derzeitige Weihnachtsevent 2013 so cool ist, hier ein kleiner Bericht dazu.

Die Simpsons: Springfield ist eines der bekanntesten EA-Apps Game derzeit. Ziel des Spiels ist es das von Homer durch eine Kernschmelze zerstörte Springfield wieder auzubauen. Zu Beginn sind nur ganz wenige Springfield-Bewohner zugegen, die dann nach und nach mehr werden. Dies geschieht durch Quests die du zu erledigen hast. Du baust Häuser der ehemaligen Bewohner von Springfield, mit deren Fertigstellung sodann auch die Besitzer Einzug halten. Das geht so weit, bis man so ca. 50 Menschen in der kleinen Stadt herumwuseln hat. Tendez steigend. Das Spiel ist fokussiert auf Ingame Käufe – ich muss jedoch sofort dazu sagen, dass man das nicht merkt. Also man wird nicht mit jedem Klick dazu genötigt Ingame Käufe zu tätigen. Im Gegenteil. Man ist frei und kann alle Quests komplett ohne die Käufe durchführen.

Zu jedem wichtigen Event in der realen Welt gibt es auch ein Event von den Machern von Simpsons ingame. So kann man Kürbisse sammeln an Halloween oder Herzen zum Valentinstag.

Jetzt in dieser romantischen Jahreszeit, wenn draußen Schnee liegt lässt es EA sich nicht nehmen die Weihnachtszeit zum Event zu machen. Ganz Springfield wird layouttechnisch umgestellt. So haben die Häuser einen weißen Schnee-Zuckerguss auf, es schneit die ganze Zeit und man kann Candies und Glocken kaufen um sich seine Stadt zu verschönern.

Zeitlich intervallmäßig eingestellt fallen Geschenke vom Himmel, die man anklicken und somit aufmachen kann. Es befinden sich Weihnachtskarten in den Geschenken Ingame werden Sie Geschenkkarten genannt. Hat man ein bestimmtes Limit dieser Karten erreicht werden einem Boni in Form von neuen Gebäuden oder einem Weihnachtsbaum geschenkt, die man sich in der Stadt aufstellen sollte.

Jeder Simpsons-Spieler sollte Freunde haben. Wenn nicht in der echten Welt so doch bitte ingame ;). Denn je mehr Freunde man besitzt desto mehr Geschenkkarten kann man abstauben. Alle 24 Stunden erhält man bei einem Besuch der Stadt des Freundes 30 solcher Karten. Zudem – wie im zweiten Bild zu sehen – darf man im 24h-Intervall das Glücksrad drehen. Als Preise kann man sich so Weihnachtsdekorationen für die bestehenden Häuser gewinnen (ist dann auch eine Questreihe) oder Schneemänner die wie die Simpsons Einwohner aussehen. Um Das Rad drehen zu dürfen bedarf es einer Münze (die kann man auch im Shop kaufen) die alle 24h von der Eierflip Bar dropt. Die Bar bekommt man für das Einsammeln der ersten Geschenkkarten. Ich glaube man brauchte dafür 750 Stück. Sollte an einem Tag machbar sein.

Alles in allem sammelt man Geschekne bzw. die Karten, verschenk Geschenkboxen bei Freunden (alle 24h 5 Stück) und erntet nach und nach neue Gebäude.

Das Spiel macht unglaublich Fun und ist zudem kostenlos. Ein Blick lohnt sich immer. Hier kann man sich das Spiel für iOS herunterladen.

Viel Freude mit einem Game, das man so nebenbei ein wenig zockt und entspannen kann… vor allem bei gemütlichen Winterabenden wie zur Zeit…

Euer
Vince

Simpsons iOS App Weihnachtsevent 2013 von EA

Simpsons iOS App Weihnachtsevent 2013 von EA

Besonderes Feature in Simpsons Weihnachten: Alle 24h kann man das Glücksrad drehen und besondere Geschenke abstauben

Besonderes Feature in Simpsons Weihnachten: Alle 24h kann man das Glücksrad drehen und besondere Geschenke abstauben

 

Multiple build commands for output file Xcode 5 Fehlermeldung Lösung – [WARN]Warning

Wer in Xcode 5 (und wahrscheinlich auch darunter) die Warnmeldung ‘Multiple build commands for output file’ erhält, dem kann hier geholfen werden

Beim Duplizieren von Xcode Projekten kann es passieren, dass die Meldung

[WARN]Warning: Multiple build commands for output file /Developer/NAME/XX/build/Release-iphonesimulator/NAME.app/bild01.png

erhält. Auch wenn im Filebrowser keinerlei Duplikate vorhanden sind.

Lösen können wir das ganz easy:

Wir gehen im Project Navigator auf Targets und klicken in den Build Phases auf die Copy Bundle Resources. Hier wirst du doppelte Einträge sehen, die du nun löschen kannst.

Xcode geht davon aus, dass du ein und dasselbe File zweimal ins Bundle packen möchtest.

Xcode Fehlermeldung "Multiple build commands for output file" - In den Copy Bundle Resources innerhalb der Build Phase findest du doppelte Einträge die man löschen muss.

Xcode Fehlermeldung “Multiple build commands for output file” – In den Copy Bundle Resources innerhalb der Build Phase findest du doppelte Einträge die man löschen muss.

Xcode 5 iOS Simulator zurücksetzen resetten – Reset iOS iPhone / iPad simulator in Xcode

Wie man in Xcode den den iPhone oder iPad iOS Simulator zurücksetzt zeige ich Euch hier

Wenn es manchmal zu Crashes in Xcode kommt oder wenn es beim Debuggen zu Fehlern kommt, hilft manchmal nur noch der Resett des Simulators oder auch des angeschlossenen iDevices.

Öffnet den iOS-Simulator oder auch das angeschlossene iDevice (also iPhone oder iPad) und klickt in der Menüleiste auf iOS-Simulator. Anschließend wählt Ihr “Inhalte und Einstellungen zurücksetzen”.

Xcode 5 iOS Simulator zurücksetzen resetten - Reset iOS iPhone / iPad simulator in Xcode

Xcode 5 iOS Simulator zurücksetzen resetten – Reset iOS iPhone / iPad simulator in Xcode

Danach müsst Ihr in der Xcode-Menüleiste (nicht die Simulator Menüleiste!) auf “Product” gehen. Hier bitte einmal Clean, dann Build und zum Schluss Run.

Wenn Ihr den Simluator resettet habt geht bitte in der Xcode-Menüleiste auf Product. Hier dann bitte auf Clean, dann Build und zum Schluss Run.

Wenn Ihr den Simluator resettet habt geht bitte in der Xcode-Menüleiste auf Product. Hier dann bitte auf Clean, dann Build und zum Schluss Run.

Within the simulator, go to the menu and select “iOS Simulator” then “Reset Content and Settings…“. Then go to the Xcode menu on “Product”. Click Clean, Build and Run.

 

COOKOO-Watch, die Uhr die dein Smartphone vollständig macht – Testbericht COOKOO-Watch

Testbericht zur COOKOO-Watch. Die Uhr die dein Smartphone vervollständigt!

Testbericht zur neuen COOKOO-Watch inkl. aller Funktionen! Cookoo Watch Testbericht.

Testbericht zur COOKOO-Watch. Die Uhr die dein Smartphone vervollständigt!

Testbericht zur COOKOO-Watch. Die Uhr die dein Smartphone vervollständigt!

Cookoo ist ein geschützter Begriff. Dies gilt für den gesamten Artikel und wo das Wort sonst noch bei blogperle.de auftritt. Der Link zur Uhren-App befindet sich am Ende des Artikels.

Diese UHR ist der Hammer! Im Grunde ist es so als ob man sein Smartphone am Arm trägt. Nur etwas bescheidener und nicht ganz so viele Funktionen möglich.

Aber eben das Wichtigste, und das ist gar nichtmal so wenig. Diese Uhr funktioniert derzeit nur mit bzw. ab iOS7 oder Androids Jelly Bean (4.3).
unterstützte Devices seitens Apple: Ab iPhone 4S, iPad Mini, iPad 3 sowie iPod Touch 5. Generation. Seitens Android wird Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note 3 sowie HTCs One.

Die Uhr connected sich mittels Bluetooth mit Eurem Device auf dem Ihr zuvor die COOKOO Life App installiert habt. Ihr habt dann die Möglichkeit Euch auf drei verschiedene Arten benachrichtigen zu lassen. Per akustischem Signal (Piep), per Vibration oder ganz still per aufleuchtendem Icon.

Die Uhr ist als Analoguhr aufgebaut und hat im Hintergrund also hinter den Zeigern ein Diplay von dem die ganzen Informationen abgelesen werden können.

Zu den Features die als Event wie oben beschrieben dargestellt werden können (die drei Möglichkeiten) gehören:

– Eingehenende Anrufe. Außerdem werden verpasste Anrufe ebenso dargestellt
– Es können Facebook-Privatnachrichten sowie Posts Eurer Freunde angezeigt werden
– Wenn Facebook geht muss Twitter natürlich auch vorhanden sein. Facebook Mentions gehen auf der Uhr. Mentions sind @username-Meldungen
– Kalendererinnerungen werden im Display eingeblendet. Sehr wichtig für mich :)
– Ganz klar alle SMS bzw. iMessages sowie E-Mail Benachrichtigungen
– Cooles Feature: Wenn das Smartphone außer Reichweite ist, wird das sofort gemeldet und ebenso wenn der Akku des iPhones oder des iPad zur neige geht

So, damit sind die Funktionalitäten der Uhr aber noch nicht erschöpft. Ihr könnt nämlich auch interagieren. Bei einem Klick auf den Knopf kann man die Kamera aktivieren, also Bilder schießen. Das finde ich so geil. Wie oft habe ich mir schon gewünscht das tun zu können. Ebenso gibt es eine Playerfunktion, die auf Klick und “langen” Klick anspricht. So können Songs gewechselt oder Play und Pause eingestellt werden.

Eine Art “Finde meinen Hausschlüssel” gibt es auch. Findet Ihr Euer iDevice nicht mehr, reicht ein Klick auf die Uhr und das Smartphone / Tablet meldet sich zu Wort =)

Die Uhr arbeitet über eine normale CR2032 Batterie. Per Klick können alle Benachrichtigunsgfunktionen stummgeschaltet werden. Ebenso verspricht der Hersteller, dass die ganzen Features die ich oben aufgezählt habe nur der Beginn der Entwicklungsarbeit sind. Es sollen viele viele weitere Funktionen folgen.

Die Uhr ist bis zu 5 ATM Wasserdicht. Das bedetet 5 Bar bei 10m pro Bar hätten wir 50m Wasserdichtigkeit. Kann ich nicht ganz glauben, aber selbst wenn es nur die Hälfte ist… wer taucht schon mehr als 25m tief ins Wasser? Naja gut Taucher und so… okok… ;)

Es gibt die Uhr übrigens in den Farben blau, lila, silber und schwarz oder weiß. Es soll wohl eine Limited Edition geben in grün. Die grüne kostet knapp 250€ alle anderen Farben sind für 130€ erhältlich.

Die App kann hier im Store heruntergeladen werden.

SIM Schablone + Anleitung SIM Karte schneiden – SIM-Karte auf Nano und Mikro-SIM-Format bringen

Anleitung und Schablone für die SIM Schablone – Zuschneiden einer SIM und einer Mikro-SIM zur Nano-SIM

Mit 12,3 x 8,8 Millimetern ist sie etwas kleiner und auch noch dünner als die bisher im iPhone 4 und vielen Android-Geräten verwendete Micro-Sim mit ihren 15 x 12 mm. Das Gute jedoch ist, dass sich Abstände und Anordnung der Kontaktflächen nicht geändert haben. Dadurch kann man, mit ein wenig Werkzeug, Geduld und Geschick seine SIM, Micro- oder auch Mini-SIM-Karte auf das Nano-Format bringen. Continue reading

Geld zurück im App Store, App Store Geld zurück erstatten, Gekaufte App Geld zurück erhalten

Gekaufte Apps kann man zurückgeben – das Geld wird einem sofort gutgeschrieben. Ich zeige dir hier wie das geht.

Weil es früher recht mühsam und die Funktion ziemlich versteckt war, dachten viele dass es nicht gehen würde, für im App Store gekaufte Apps das Geld zurück erstatten zu lassen. Darum hat Apple das System überarbeitet und nun kann man sich unter www.reportaproblem.apple.com mit seiner Apple ID einloggen und (unter bestimmten Umständen) sein Geld zurück erstatten lassen. Das Beste daran: Der Vorgang wird nun in der Regel automatisiert und unmittelbar zurück erstattet. Und es können nicht nur Apps, sondern auch Filme, iBooks, Serien und Musik-Käufe rückgängig gemacht werden.

Diese bestimmten Umstände umfassen folgende:

  • Die App funktioniert nicht so, wie sie in der Beschreibung / den Screenshots angepriesen wurde, also nicht das tut, was sie soll.
  • Die App nur ausversehen gekauft wurde.
  • Wenn man kein Gerät hat, auf dem die App ausgeführt werden könnte.
  • Oder man die App trotz absichtlichen und abgewickelten Kauf nicht herunterladen kann.

Der ganze Vorgang läuft dann ab wie folgt: Als erstes geht man, wie erwähnt, auf www.reportaproblem.apple.com gehen und sich dann mit seiner Apple-ID einloggen. Continue reading

ARTIST RADAR News von deinem STAR auf dem iPhone sofort und aktuell

ARTIST RADAR News von deinem STAR auf dem iPhone sofort und aktuell

ARTIST RADAR News von deinem STAR!

Artist Radar ist DIE App wenn es darum geht News deines Stars, einer Band oder auchKünstler und Schauspieler anzuzeigen. Du hast Möglichkeiten die App so einzustellen, dass dir für deine ausgewählten Personen / Gruppen Neuigkeiten herausgefiltert werden. NIE wieder musst du dich im Medienjungle durch unzählige, belanglose Artikel kämpfen. Artist Radar macht das für dich – und zwar völlig kostenlos. Innerhalb der App kannst du deinen ausgewählten Favoriten anklicken und erhältst sofort schon vorkategorisiert News angezeigt.
Ein Beispiel um das zu verdeutlichen: Wenn du “Michael Jackson” (Öffnet den Musikbereich zu Michael Jackson im App Store) als Star für dich eingestellt hast und du auf ihn klickst, werden dir eine Liste an Kategorien angeboten: Musik, Musik-Videos, Bücher oder Filme. Du kannst natürlich die Anzeigemöglichkeit einschränken, wenn dir das zu viel Informationen sind. Man kann in den Einstellungen also vordefinieren, dass beispielsweise Musik-Videos gar nicht erst als Kategorien in den News angezeigt werden sollen.

Die App könnt Ihr hier kostenlos downloadenhttp://www.artist-radar.com/

Ausshen kann eine Auswahl in der Artist Radar News-App deines Star dann so:

Ansicht bei ausgewähltem Star den man sich als Favorit angelegt hat in der App Artist Radar

Ansicht bei ausgewähltem Star den man sich als Favorit angelegt hat in der App Artist Radar

Das Suchfeld für die zu findenden Stars / Gruppen / Schauspieler, whatever schaut so aus:

Ansicht der Suche nach Stars in der App Artist Radar

Ansicht der Suche nach Stars in der App Artist Radar

Hier noch ein Screen bei der Suche nach der TV-Serie “How I Met Your Mother” (Öffnet den App Store):

Ansicht der Suche nach der bekannten TV-Serie "How I Met Your Mother" in der App Artist Radar

Ansicht der Suche nach der bekannten TV-Serie “How I Met Your Mother” in der App Artist Radar

Fazit: Die App mach was sie soll: Die Artist Radar News werden kompakt und aktuell dargestellt – und zwar nur die News und Infos die man sehen will. Keine unnötigen Schnörkeleien oder uninteressante Informationen. Und das für einen Nullinger, also kostenlos. Was will man mehr? Laut den Machern von Artist Radar werden demnächst Tickets zur Auswahl implementiert werden. Außerdem soll es bald eine Android-Version geben.

Logitech GameController für iPhone – Logitech PowerShell iOS 7, Gamepad für iPhone + Akkuladung des Smartphones

iPhone iOS 7 Logitech POWERSHELL CONTROLLER + BATTERY

ENDLICH ein GameController für iPhone, welcher NICHT mit Bluetooth funktioniert. Bluetooth ist grundsätzlich super, aber die Reaktionszeiten dieser Technik sind für HardCore-Gamer nicht ausreichend hoch.

Der GameController schaut wirklich gut aus. Bilder weiter unten. Die iPhones 5 / 5S für die der Controller konzipiert ist fügen sich nahtlos in das Gehäuse. Der Controller umschließt das iPhone also bündig. Er ist iOS 7 zertifiziert sprich er ist als offizielles Apple-Zubehör “deklariert” und entsprechend im AppStore (Link folgt) zu haben. Und zwar einen ganzen Monat früher wie auf Amazon und Co. Hier kann man den Logitech Powershell Controller + Battery – wie er offiziell heißt – auf Amazon vorbetsellen. Im App Store soll der Controller ab Dezember zur Verfügung stehen, bei Amazon und Co. ab Januar.

Der Akku hat 1500 mAh und dient als Stromquelle für das Smartphone. Wenn beiden, also dem Smartphone und dem Akku des Controllers der Strom zur Neige geht, kann man mittels angeschlossenem USB-Kabel während des Spielens aufladen. Feine Sache das.

Der GameController besitzt sie Controller-Typischen Analogtasten:

Analoge Steuerelemente iPhone iOS 7 Logitech POWERSHELL CONTROLLER + BATTERY

Bild: Von Logitech Website – Analoge Steuerelemente iPhone iOS 7 Logitech POWERSHELL CONTROLLER + BATTERY

Der Steuerstick auf der linken Seite des GameControllers schaut so aus:  Continue reading

iPhone 6 Release und iPhone 6 Design hier aktuell

iPhone 6 Release und Design, Marke Eigenbau – blogperle.de mal kreativ…

Ich hab im Netz ein paar Designstudien zu Apples im Herbst 2014 erscheinenden iPhone 6 gesehen. Alle mehr oder weniger mit größerem Display. Jedoch gefiel mir immer irgend etwas an den Studien überhaupt nicht. Deshalb hab ich heute mein eigenes iPhone 6 Design entworfen. Ich achtete darauf, dass ein großes Diplay auch Platz für viele Apps bietet. Zu lange schon stört es mich, dass Apple nur 4 Spalten zur Verfügung stellt.

In meinem Design schaffen es 30 Apps auf einen Screen wobei nochmals 5 für die Favoritenleiste hinzukommen. Damit bekomme ich 11 Apps mehr als Apple beim
iPhone 5 / 5S / 5C und ganze 15 Apps mehr als bei den restlichen Vorgängermodellen
auf einen Screen.

Für mein iPhone 6 Design wählte ich als Vorlage das goldene iPhone 5S aus, welches mir im Moment am besten gefällt.

Ich konnte den schönen Goldrahmen erhalten und habe den Home-Button durchsichtig gestaltet. Ebenso die Ober- und Unterseite des iPhones, welche Apple – mir unbegreiflicherweise – unbedingt weiß oder schwarz “anstreichen” musste.

Die FaceTime Kamera habe ich etwas größer werden lassen. Ihr sollten so von nun an außreichend Megapixel zur Verfügung stehen. Den Höhrschlitz vergrößerte ich ebenfalls. Nun hören wir alle den Gesprächspartner besser als je zuvor.

Die Seiten sowie die Rückseite habe ich mal original belassen. Mir würde zwar auch hier ein ganz durchgehender, goldener “Body” gefallen, aber spannend war für mich eher die Front des iPhones.

Utopisch denkt Ihr? Na warten wir mal ab was Apple nächstes Jahr von mir abgeguckt hat ;)

iPhone 6 Designstudie / Design iPhone 6 - iPhone 6 Release in schönem Design

Neues iPhone 6 Design by Vince

Klickt das Bild an um es zu vergrößern. Es wird ein neues Fenster geöffnet.
Das Image hat dabei eine Dimension von 2041 Pixel Breite und 1779 Pixel Höhe.

Euer Vince

[GELÖST] Android Sicherheitsmeldung: Eine Anwendung hat versucht ohne Autorisierung auf das System auf Ihrem Gerät zuzugreifen – Sicherheitsinformation

Nach dem Update auf Android 4.3 erscheint häufig folgende Meldung:

Sicherheitsinformation! Eine Anwendung hat versucht ohne Autorisierung auf das System auf Ihrem Gerät zuzugreifen. Der Versuch wurde blockiert…

Man kann anschließend zwar auf “Apps anzeigen” klicken, jedoch sieht man trotzdem nicht, welche App diese Meldung verursacht. Man gelangt lediglich auf die Liste der bereits installierten Apps.

Erzeugt wird die Meldung von Samsung Knox in Zusammenhang mit dem “Automatischen Sicherheitsupdate” eures Android Smartphones.

Damit diese Meldung nicht mehr auftritt geht ihr wie folgt vor: Continue reading