Deutschsprachiger DVD und Blu-ray Ripper der viel kann

♥♥♥ ♥♥♥


Kennst Du einen DVD-Ripper, der verlustfrei DVD und Blu-ray rippen kann, alle gängigen Smartphone- und TV MultiMedia-Formate unterstützt und direkt ins Internet exportieren kann (Beispiel eigene Website oder in Dein YouTube-Konto)? Und das auch noch mit einer deutschen Bedienoberfläche? Nein? Jetzt schon! Hier zeige ich Euch DEN DVD-Ripper schlechthin!

Freemaker DVD Ripper

Der DVD Ripper von Freemake ist nicht nur DVD- und Blu-ray Ripper, sondern auch ein Editor, der mit einer deutschen Benutzeroberfläche daherkommt.

Was kann Freemaker DVD Ripper?

Dass der Freemaker DVD Ripper in deutscher Sprache daherkommt ist mir auf Anhieb sympathisch. Ein kurzer Blick auf die Website des in den USA ansässigen Herstellers Mixbyte Inc. zeigt mir, dass die Übersetzungen von Fans aus Facebook und anderen sozialen Netzwerken erstellt worden sind. Derart übersetzte Programme weisen erfahrungsgemäß einen hohen sprachlichen Standard aus.

Der Freemaker DVD Ripper komprimiert Deine DVD- oder Blu-ray-Disc auf Wunsch verlustfrei in andere Multimedia-Formate. Darunter die gängigsten Audio- und Videoformate wie

  • AVI, MP4, MKV, SWF, OGV oder 3GP

als auch in Gerätespezifische mobile Dateiformate für

  • iPhone, Samsung, Google, LG und andere Hersteller

Das Ripper-Tool konvertiert dazu noch in Media-Formate für TV-Geräte und andere Media-Devices wie

  • Apple TV, Sony Master Series, der Xbox oder Sony PlayStation

Der DVD-Ripper von Freemake liest jedes Disc-Format wie DVD+R / RW als auch die Minus-Variante, dabei sowohl DL (Dual Layer im Minus-Format / Double Layer im Plus-Format) als auch den großen Bruder die Blu-ray Disc. Die für manche unbekannten VIDEO_TS-Ordner (Video Transport System) werden mit ihren Dateien IFO, BUP und VOB genauso unterstützt.

Lediglich ungeschützte Datenträger können vom Freemake DVD Ripper (ohne DRM-Schutz) verarbeitet werden. Das finde ich in Ordnung, bleibt man so doch im gesetzlichen Rahmen!

Wir können mit dem Programm DVD Titel und Kapitel mitgeben oder Audiospuren entfernen oder hinzufügen. Ganze Menüs können kreiert oder das Video in Einzelteile zerlegt werden.

Das Zusammenfügen von verschiedenen Videomaterialien gehört genauso zum Funktionsumfang der Software dazu. Bei Ausgabe des neuen Videos kann dann die Dateigröße ausgewählt werden. Das ist dann wichtig, wenn wir das neue File aus Platzgründen oder anderen Plattform-Restriktionen nicht in der Originalauflösung einsetzen dürfen.

Weitere Informationen zum Freemake DVD Ripper

Der Freemaker DVD Ripper kann auf Windows Systemen eingesetzt werden. Er ist kompatibel und stabil lauffähig unter Microsofts OS-Versionen:

  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8 und 8.1
  • Windows 10

Mit der DXVA-Beschleunigung (DirectX Video Acceleration) von Microsoft, die der DVD Ripper unterstützt, kann der Konvertierungsvorgang beschleunigt werden. DXVA ist eine von Microsoft entwickelte Schnittstelle, mit der die Videodekodierung per Hardware (Prozessor der Grafikkarte) beschleunigt werden kann.

Die Software supportet sogar den 4K Ultra HD (UHD)-Standard (4K ist eine Verdopplung des HD-Formates und bietet somit 3840 x 2160 Pixel im TV-Bereich an. Dieses Format wird zum Beispiel vom 4K TV LG OLED55CX9LA unterstützt). Wenn im Programm die Option “Wie Quelldatei” in den Qualitätseinstellungen eingestellt wird, findet sich bei der Umwandlung in das ausgewählte Dateiformat kein Qualitätsverlust in Bild und Ton.

Ein besonders tolles Feature vom DVD Ripper von Freemake finde ich das Umwandeln der Datei in FLV, SWF oder HTML5. So kann ich auswählen, ob ich den Ripp direkt in meinen YouTube-Account laden will oder auf andere Ziele wie meine Website.

Auf vimeo.com hat Freemaker ein Video hinterlegt, bei dem die Funktionalitäten für den Freemaker DVD Ripper erklärt werden.


Leave a Comment.